F1-Training Frankreich 2021: Verstappen hängt Bottas klar ab

Max Verstappen dominiert das dritte Freie Training in Le Castellet - Lewis Hamilton mit einer Sekunde Rückstand - Sebastian Vettel nur auf P14

F1-Training Frankreich 2021: Verstappen hängt Bottas klar ab

Max Verstappen hat im dritten Freien Training zum Grand Prix von Frankreich in Le Castellet die Bestzeit erzielt. Der Red-Bull-Pilot steigerte sich auf dem Circuit Paul Ricard auf 1:31.300 Minuten und verwies Valtteri Bottas (Mercedes/0,747) und Carlos Sainz (Ferrari/+0,895) auf die Plätze.

Aston Martin gelang nach dem erüchternden Freitagstraining am Samstagmorgen nicht der erhoffte Eintritt in die von Teamchef Otmar Szafnauer herbeigesehnte Positivspirale. Sebastian Vettel wurde mit 1,900 Sekunden Rückstand 14.; Lance Stroll (+1,751) verbesserte sich kurz vor Schluss auf Rang 13.

Ganz hinten im Feld bestätigte sich auch im Abschlusstraining, dass Haas an diesem Wochenende wohl das letzte Team ist. Immerhin war Mick Schumacher aber um eine halbe Sekunde schneller als Nikita Masepin, der gleich zu Beginn der Session wieder einmal neben der Strecke war.

Ausführlicher Trainingsbericht auf unserem Schwesterportal Motorsport-Total.com!

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
F1-Talk am Quali-Tag im Video: Ist Mercedes jetzt nur noch Nummer 2?

Vorheriger Artikel

F1-Talk am Quali-Tag im Video: Ist Mercedes jetzt nur noch Nummer 2?

Nächster Artikel

Nico Rosberg fordert Verbot von Heizdecken in der Formel 1

Nico Rosberg fordert Verbot von Heizdecken in der Formel 1
Kommentare laden