Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
FT3 in
03 Stunden
:
31 Minuten
:
03 Sekunden
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
FT1 in
6 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
FT1 in
13 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
FT1 in
34 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
39 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
53 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
60 Tagen
Details anzeigen:

"Fahrer des Tages" 2019: Max Verstappen krönt sich zum Publikumsliebling

geteilte inhalte
kommentare
"Fahrer des Tages" 2019: Max Verstappen krönt sich zum Publikumsliebling
Autor:
07.12.2019, 09:19

Red-Bull-Pilot Max Verstappen gewinnt 2019 überlegen die Fan-Abstimmung - Weltmeister Lewis Hamilton geht zum ersten Mal völlig leer aus

Seit 2016 können Formel-1-Fans nach einem Grand Prix ihren "Fahrer des Tages" wählen. Außergewöhnliche Leistungen sollen mit dieser Abstimmung honoriert werden. Nicht immer fällt die Wahl allerdings auf einen Spitzenfahrer oder Weltmeister: 2019 geht Lewis Hamilton völlig leer aus. In der Gunst der Fans besonders hoch steht hingegen Max Verstappen.

Sieben Mal wurde der Red-Bull-Pilot zum "Fahrer des Tages" eines Rennens 2019 gewählt. Zur detaillierten Übersicht! In Spanien, Monaco, Österreich, Deutschland, Ungarn, Mexiko und Brasilien hatte der Niederländer die Nase klar vorn. Nur 2016 bekam er mit acht Tagessiegen noch mehr Zuspruch. Seit Einführung des Votums kam der 22-Jährige bereits auf insgesamt 24 Siege.

Sein größter Konkurrent in der Fan-Umfrage war in dieser Saison Charles Leclerc. Der Monegasse beeindruckte die Tifosi in Bahrain, Aserbaidschan, Großbritannien und beim Heimsieg in Italien. Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel wurde für seine Leistungen in Kanada, Singapur und Russland belohnt.

Drei Fahrer kommen auf je zwei Tagessiege: Mercedes-Pilot Valtteri Bottas (Australien, Japan), Red-Bull-Rookie Alexander Albon (China, USA) und McLaren-Neuling Lando Norris (Frankreich, Belgien). Zum Abschied aus der Formel 1 wählte die Mehrheit in Abu Dhabi Nico Hülkenberg zum "Fahrer des Tages".

Berechnet man den durchschnittlichen Prozentsatz, mit dem der Fahrer die Tageswertung gewonnen hat, dann ergibt sich an der Spitze ein wenig ein anderes Bild: Mit im Durchschnitt 30,83 Prozent erhielt Leclerc ganz knapp mehr Zuspruch als Verstappen mit durchschnittlich 29,53 Prozent.

Auch kurios: Nur sieben Mal wurde auch der Sieger eines Rennens danach "Fahrer des Tages". Zum ersten Mal seit Einführung der Abstimmung wurde Weltmeister Lewis Hamilton kein einziges Mal gewählt. Ebenso leer gingen in diesem Jahr Daniel Ricciardo und Kimi Räikkönen aus, beide konnten in den Vorjahren bei den Fans punkten.

Mit Bildmaterial von LAT.

Zum fünften Mal in Folge: Mexiko gewinnt auch 2019 Promoteraward

Vorheriger Artikel

Zum fünften Mal in Folge: Mexiko gewinnt auch 2019 Promoteraward

Nächster Artikel

FIA-Gala 2019 in Paris: Weltmeister im Louvre ausgezeichnet

FIA-Gala 2019 in Paris: Weltmeister im Louvre ausgezeichnet
Kommentare laden