Fernando Alonso: Titelchancen für McLaren sind im Jahr 2017 nicht „unwahrscheinlich“

geteilte inhalte
kommentare
Fernando Alonso: Titelchancen für McLaren sind im Jahr 2017 nicht „unwahrscheinlich“
Autor: André Wiegold
10.06.2016, 12:13

Formel-1-Pilot Fernando Alonso glaubt, dass McLaren in der kommenden Saison um den Titel kämpfen kann. Der Spanier fährt seine zweite Saison für das Team und meint, es könnte 2017 einen großen Sprung in der Entwicklung machen.

Fernando Alonso, McLaren
Fernando Alonso, McLaren MP4-31
Fernando Alonso, McLaren Honda
Fernando Alonso, McLaren MP4-31
Fernando Alonso, McLaren MP4-31
Fernando Alonso, McLaren
Fernando Alonso, McLaren MP4-31
Fernando Alonso, McLaren, bei der Fahrerparade
Fernando Alonso, McLaren Honda

 „Ich denke es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir im nächsten Jahr um den Titel kämpfen werden. Wer weiß schon, was passieren wird", sagt Alonso.

 

„Die Regeländerungen sind für uns eine große Möglichkeit. Die Teams, die im Mittelfeld stehen, haben jetzt eine gute Chance, den Abstand zu den Top-Teams zu verkürzen. Wir haben noch einige Monate Zeit, um an den Motoren zu arbeiten. So können wir die fehlende Leistung aufholen.“

Bildergalerie: Fernando Alonso beim Großen Preis von Kanada

Der Spanier fügt hinzu, dass in der kommenden Saison alles möglich sei. „Es kommen viele Änderungen auf uns zu. Hoffentlich wird die Formel 1 für die Fahrer wieder attraktiver, denn zum jetzigen Zeitpunkt ist es manchmal sehr frustrierend, die Autos zu fahren.“

 

Die jüngsten Fortschritte von McLaren haben dazu geführt, dass sich der ehemalige Formel-1-Weltmeister eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Team vorstellen kann. Eine Entscheidung über seine Zukunft will er jedoch nicht vor dem nächsten Sommer treffen.

Nächster Artikel
Vor 9 Jahren: Der fürchterliche Unfall von Robert Kubica in Montreal

Vorheriger Artikel

Vor 9 Jahren: Der fürchterliche Unfall von Robert Kubica in Montreal

Nächster Artikel

Formel 1 in Kanada: Ecclestone droht Montreal – kommt Las Vegas?

Formel 1 in Kanada: Ecclestone droht Montreal – kommt Las Vegas?
Kommentare laden