Formel 1
Formel 1
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Details anzeigen:

Formel 1 2020: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 2020: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
28.11.2019, 07:31

Der aktuelle Ausblick auf die Formel-1-Saison 2020 mit den bestätigten Fahrern und Teams sowie Fahrerwechseln

Sebastian Vettel bleibt bei Ferrari, Lewis Hamilton bei Mercedes, Max Verstappen bei Red Bull und Kimi Räikkönen bei Alfa Romeo. Dennoch ist der Fahrermarkt der Formel 1 vor der Saison 2020 in Bewegung.

Die sogenannte "Silly Season" sorgt bei zahlreichen Teams für eine teilweise Neuaufstellung. Inzwischen sind die Cockpits alle vergeben. Hier ist der gesamte Überblick zu den Fahrern und Teams der Formel 1 2020 mit allen bestätigten Piloten - zum Durchblättern in der Fotostrecke und als Übersicht in Tabellenform!

Zum Durchblättern: Fahrer und Teams für die Formel-1-Saison 2020:

Fotostrecke
Liste

Gesucht: Die Formel-1-Fahrer 2020

Gesucht: Die Formel-1-Fahrer 2020
1/31

Foto: Zak Mauger / Motorsport Images

Mercedes 2019: Lewis Hamilton, Valtteri Bottas

Mercedes 2019: Lewis Hamilton, Valtteri Bottas
2/31

Foto: Steven Tee / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Lewis Hamilton (Großbritannien)

Bestätigt für 2020: Lewis Hamilton (Großbritannien)
3/31

Foto: Jerry Andre / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Valtteri Bottas (Finnland)

Bestätigt für 2020: Valtteri Bottas (Finnland)
4/31

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Ferrari 2019: Sebastian Vettel, Charles Leclerc

Ferrari 2019: Sebastian Vettel, Charles Leclerc
5/31

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Sebastian Vettel (Deutschland)

Bestätigt für 2020: Sebastian Vettel (Deutschland)
6/31

Foto: Jerry Andre / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Charles Leclerc (Monaco)

Bestätigt für 2020: Charles Leclerc (Monaco)
7/31

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Red Bull 2019: Alexander Albon, Max Verstappen

Red Bull 2019: Alexander Albon, Max Verstappen
8/31

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Max Verstappen (Niederlande)

Bestätigt für 2020: Max Verstappen (Niederlande)
9/31

Foto: Jerry Andre / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Alexander Albon (Thailand)

Bestätigt für 2020: Alexander Albon (Thailand)
10/31

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Renault 2019: Daniel Ricciardo, Nico Hülkenberg

Renault 2019: Daniel Ricciardo, Nico Hülkenberg
11/31

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Daniel Ricciardo (Australien)

Bestätigt für 2020: Daniel Ricciardo (Australien)
12/31

Foto: Zak Mauger / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Esteban Ocon (Frankreich)

Bestätigt für 2020: Esteban Ocon (Frankreich)
13/31

Foto: Renault

Haas 2019: Romain Grosjean, Kevin Magnussen

Haas 2019: Romain Grosjean, Kevin Magnussen
14/31

Foto: Andy Hone / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Romain Grosjean (Frankreich)

Bestätigt für 2020: Romain Grosjean (Frankreich)
15/31

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Kevin Magnussen (Dänemark)

Bestätigt für 2020: Kevin Magnussen (Dänemark)
16/31

Foto: Andrew Hone / Motorsport Images

McLaren 2019: Lando Norris, Carlos Sainz Jr.

McLaren 2019: Lando Norris, Carlos Sainz Jr.
17/31

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Lando Norris (Großbritannien)

Bestätigt für 2020: Lando Norris (Großbritannien)
18/31

Foto: Steven Tee / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Carlos Sainz Jr. (Spanien)

Bestätigt für 2020: Carlos Sainz Jr. (Spanien)
19/31

Foto: Steven Tee / Motorsport Images

Racing Point 2019: Sergio Perez, Lance Stroll

Racing Point 2019: Sergio Perez, Lance Stroll
20/31

Foto: Glenn Dunbar / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Sergio Perez (Mexiko)

Bestätigt für 2020: Sergio Perez (Mexiko)
21/31

Foto: Andy Hone / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Lance Stroll (Kanada)

Bestätigt für 2020: Lance Stroll (Kanada)
22/31

Foto: Andrew Hone / Motorsport Images

Alfa Romeo 2019: Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo 2019: Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi
23/31

Foto: Jerry Andre / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Kimi Räikkönen (Finnland)

Bestätigt für 2020: Kimi Räikkönen (Finnland)
24/31

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Antonio Giovinazzi (Italien)

Bestätigt für 2020: Antonio Giovinazzi (Italien)
25/31

Foto: Jerry Andre / Motorsport Images

Toro Rosso 2019: Pierre Gasly, Daniil Kwjat

Toro Rosso 2019: Pierre Gasly, Daniil Kwjat
26/31

Foto: Andy Hone / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: Pierre Gasly (Frankreich)

Bestätigt für 2020: Pierre Gasly (Frankreich)
27/31

Foto: Erik Junius

Bestätigt für 2020: Daniil Kwjat (Russland)

Bestätigt für 2020: Daniil Kwjat (Russland)
28/31

Foto: XPB Images

Williams 2019: George Russell, Robert Kubica

Williams 2019: George Russell, Robert Kubica
29/31

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Bestätigt für 2020: George Russell (Großbritannien)

Bestätigt für 2020: George Russell (Großbritannien)
30/31

Foto: Williams

Bestätigt für 2020: Nicholas Latifi (Kanada)

Bestätigt für 2020: Nicholas Latifi (Kanada)
31/31

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Übersicht: Fahrer und Teams für die Formel-1-Saison 2020:

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Germany Mercedes United Kingdom Lewis Hamilton Finland Valtteri Bottas
Italy Ferrari Germany Sebastian Vettel Monaco Charles Leclerc
Austria Red Bull Netherlands Max Verstappen Thailand Alexander Albon
France Renault Australia Daniel Ricciardo France Esteban Ocon
United States Haas France Romain Grosjean Denmark Kevin Magnussen

United Kingdom McLaren

United Kingdom Lando Norris Spain Carlos Sainz Jr.

United Kingdom Racing Point

Mexico Sergio Perez
Canada Lance Stroll
Switzerland Alfa Romeo Finland Kimi Räikkönen

Italy Antonio Giovinazzi

Italy Alpha Tauri France Pierre Gasly Russian Federation Daniil Kwjat
United Kingdom Williams United Kingdom George Russell Canada Nicholas Latifi 

Letztes Renault-Rennen: Abiteboul lobt Hülkenbergs "instrumentale" Rolle

Vorheriger Artikel

Letztes Renault-Rennen: Abiteboul lobt Hülkenbergs "instrumentale" Rolle

Nächster Artikel

Nicholas Latifi unterschreibt Vertrag als Williams-Fahrer 2020

Nicholas Latifi unterschreibt Vertrag als Williams-Fahrer 2020
Kommentare laden