Formel 1 2020: Höchstes Mercedes-Antrittsgeld aller Zeiten

Mercedes muss in der Saison 2020 tief in die Tasche greifen - Das Antrittsgeld für die Silberpfeile liegt bei 5,5 Millionen US-Dollar und damit höher als je zuvor

Formel 1 2020: Höchstes Mercedes-Antrittsgeld aller Zeiten

Mercedes muss für die Formel-1-Saison 2020 knapp 5,5 Millionen US-Dollar Antrittsgeld zahlen. Das ist eine Konsequenz der 739 WM-Punkte, die die Silberpfeile 2019 holten. Hintergrund: Alle Teams müssen ein fixes Antrittsgeld in Höhe von 556.509 US-Dollar zahlen. Dazu kommen 5.563 Dollar für jeden WM-Punkt des Vorjahres und für den Weltmeister sogar 6.677 Dollar pro Zähler.

Für Mercedes macht das unterm Strich 5.490.812 US-Dollar - und damit mehr als je zuvor in der Geschichte der Silberpfeile. Zwar holte man in der abgelaufenen Saison weniger WM-Punkte als in der Rekordsaison 2016, doch seitdem ist der Preis pro Zähler gestiegen. 2019 war man mit rund 4,8 Millionen Dollar noch unter der Fünf-Millionen-Marke geblieben.

Zum Vergleich: Ferrari muss 2020 "nur" 3.360.261 Dollar zahlen - also mehr als zwei Millionen weniger als Mercedes. Am günstigsten kommt Schlusslicht Williams davon. Weil die Truppe aus Grove 2019 lediglich einen WM-Punkt holte, zahlt man 2020 lediglich den Fixpreis plus 5.563 Dollar. Das macht 562.072 Dollar und somit fast fünf Millionen weniger als Weltmeister Mercedes.

Die Formel-1-Antrittsgelder 2020:

Team

Punkte

Antrittsgeld durch Punkte

Antrittsgeld insgesamt

Mercedes

739

4.934.303 $

5.490.812 $

Ferrari

504

2.803.752 $

3.360.261 $

Red Bull

417

2.319.771 $

2.876.280 $

McLaren

145

806.635 $

1.363.144 $

Renault

91

506.233 $

1.062.742 $

Toro Rosso

85

472.855 $

1.029.364 $

Racing Point

73

406.099 $

962.608 $

Alfa Romeo

57

317.091 $

873.600 $

Haas

28

155.764 $

712.273 $

Williams

1

5.563 $

562.072 $

Die Mercedes Antrittsgelder (2015-2020):

Saison

Punkte im Vorjahr

Antrittsgeld durch Punkte

Preis pro Punkt

2015

701

4.341.994 $

6.194 $

2016

703

4.354.382 $

6.194 $

2017

765

4.738.410 $

6.194 $

2018

668

4.137.592 $

6.194 $

2019

655

4.292.215 $

6.553 $

2020

739

4.934.303 $

6.677 $

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Renault strukturiert weiter um: Auch Nick Chester muss gehen

Vorheriger Artikel

Renault strukturiert weiter um: Auch Nick Chester muss gehen

Nächster Artikel

Schluss mit Versteckspiel: Abdeckverbot für Teams ab 2020 auch bei Tests

Schluss mit Versteckspiel: Abdeckverbot für Teams ab 2020 auch bei Tests
Kommentare laden