Formel-1-Fahrer: Pole-Position für Valtteri Bottas nur wegen Mercedes?

Daniel Ricciardo von Red Bull Racing beglückwünscht Valtteri Bottas zu dessen Pole-Position beim Grand Prix von Bahrain 2017 in Sakhir, dem 3. Rennen zur Formel-1-Saison 2017.

"Valtteri hat eine klasse Runde hingekriegt", meint Ricciardo, der im Red Bull RB13 selbst nicht über Rang 4 hinausgekommen war.

Ergebnisse: GP Bahrain 2017 in Sakhir

"Für ihn ist es ziemlich cool, jetzt eine Pole-Position erzielt zu haben. Das hätte er in dem Auto, das er bis letztes Jahr gefahren ist, wohl eher nicht geschafft..."

Nachdem Bottas von Williams zu Mercedes gewechselt ist, habe er nun aber das Material, um ganz vorn mitzumischen – und Favorit Lewis Hamilton, seinen Teamkollegen, sogar hinter sich zu lassen.

"Das hält die Sache interessant", sagt Ricciardo bei Sky. "Es ist auf jeden Fall ein großer Tag für Valtteri."

Der Finne verkürzte damit auch seinen Rückstand im Formel-1-Teamduell auf Hamilton, der Bottas bisher klar im Griff gehabt hatte, sich nun aber erstmals in der Formel 1 2017 auf Position 2 einreihen musste.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Sachir
Unterveranstaltung Qualifying, Samstag
Rennstrecke Bahrain International Circuit
Fahrer Daniel Ricciardo , Valtteri Bottas
Teams Mercedes
Artikelsorte News
Tags bahrain, formel 1, gp bahrain, mercedes, pole-position, qualifying, sakhir