präsentiert von:

Formel-1-Launches 2021: Datum und Zeitplan zur Präsentation von Alfa Romeo

Alfa Romeo stellt am 22. Februar seinen neuen Rennwagen für die Formel-1-Saison 2021 vor - Alle Informationen rund um den Launch des ehemaligen Sauber-Teams

Formel-1-Launches 2021: Datum und Zeitplan zur Präsentation von Alfa Romeo

Am Montag, den 22. Februar, ist es so weit: Das Formel-1-Team Alfa Romeo präsentiert sein neues Auto für die Saison 2021. Und hier bekommst Du alle Informationen zum Launch dieses Fahrzeugs! Übersicht: Alle Präsentationstermine der Formel-1-Teams 2021!

Team: Alfa Romeo

Datum: 22. Februar 2021, 12:05 Uhr MEZ

Ort: Warschau (Polen)

Auto: C41

Fahrer: Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi (Ersatzfahrer: Robert Kubica)

Livestream: YouTube-Kanal von Alfa Romeo

Wir halten Dich zudem in unserem Live-Ticker und mit detaillierten Artikeln den ganzen Tag über auf dem Laufenden. Dazu zählen neben dem klassischen Launch-Bericht auch erwartete Aussagen von Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi und Teamchef Frederic Vasseur sowie eine eingehende Analyse des neuen Boliden.

Erste Bilder des neuen Fahrzeugs kannst Du ebenfalls direkt nach Veröffentlichung bei uns finden.

Alfa Romeo möchte 2021 nach einem sehr enttäuschenden Vorjahr (WM-Rang acht; acht Zähler) mit der gleichen Fahrerpaarung wieder im Mittelfeld mitspielen. Die Konstanz innerhalb der Mannschaft und die Partnerschaft mit Ferrari sollen den Schweizern Aufwind geben. Die letzten Erfolge liegen bereits einige Jahre - vier Podestplätze 2012 - zurück.

Weiterhin zählt der polnische Titelsponsor zu den kräftigsten finanziellen Unterstützern des Teams. Daher findet die Präsentation in diesem Jahr auch in der polnischen Hauptstadt statt - sofern dies unter der aktuellen Corona-Lage möglich ist. Robert Kubica bleibt dem Team als dritter Fahrer erhalten.

Eine erste Ausfahrt des Boliden wird für die Wintertests in Bahrain (12. bis 14. März) erwartet.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Brundle analysiert Toto Wolff: "Er versteht einfach was vom Geschäft"

Vorheriger Artikel

Brundle analysiert Toto Wolff: "Er versteht einfach was vom Geschäft"

Nächster Artikel

Yuki Tsunoda: Wird er Red Bulls nächster Max Verstappen?

Yuki Tsunoda: Wird er Red Bulls nächster Max Verstappen?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Alfa Romeo