präsentiert von:

Formel 1 Montreal 2019: Programm Live-TV und Live-Stream

Überblick über Zeitplan, TV-Übertragungen und Live-Streams der Formel 1 beim Kanada-Grand-Prix auf dem Circuit Gilles Villeneuve

Formel 1 Montreal 2019: Programm Live-TV und Live-Stream

Mit dem Grand Prix von Kanada in Montreal steht am Wochenende der siebte Lauf zur Formel-1-WM 2019 auf dem Programm. Für Fans ist es schwierig geworden, den Überblick über alle Infos bezüglich TV-Übertragung, TV-Programm, Live-Streams, Live-Ticker und Zeitplan zu behalten. Daher bieten wir diesen Service jeweils tagesaktuell in der Übersicht.

Mit unseren Live-Tickern begleiten wir die Fans durch das Wochenende in Montreal, sowohl auf als auch abseits der Strecke. Aber wo gibt's die Freien Trainings, das Qualifying und das Rennen im Formel-1-Live-Stream zu sehen? Wann beginnt die RTL-Formel-1-Übertragung und welche weiteren TV-Sender übertragen live?

Wegen der sechs Stunden Zeitunterschied und der Sessions zur Primetime gibt es diesmal einige Einschränkungen. Die Sendezeiten aus Montreal haben wir wie immer übersichtlich zusammengestellt.

Ferrari SF90: Heckflügel

Ferrari SF90: Heckflügel
1/38

Foto: Giorgio Piola

Racing Point RP19 : Frontflügel

Racing Point RP19 : Frontflügel
2/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Racing Point RP19: Frontpartie

Racing Point RP19: Frontpartie
3/38

Foto: Giorgio Piola

Racing Point RP19: Heckflügel

Racing Point RP19: Heckflügel
4/38

Foto: Giorgio Piola

Toro Rosso STR14: Heckflügel

Toro Rosso STR14: Heckflügel
5/38

Foto: Giorgio Piola

McLaren MCL34: Frontflügel

McLaren MCL34: Frontflügel
6/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

McLaren MCL34: Heckflügel

McLaren MCL34: Heckflügel
7/38

Foto: Giorgio Piola

Alfa Romeo C38: Frontflügel

Alfa Romeo C38: Frontflügel
8/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Alfa Romeo C38: Vorderradaufhängung

Alfa Romeo C38: Vorderradaufhängung
9/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Red Bull RB15: Frontpartie

Red Bull RB15: Frontpartie
10/38

Foto: Giorgio Piola

Red Bull RB15: Seitliche Windabweiser

Red Bull RB15: Seitliche Windabweiser
11/38

Foto: Giorgio Piola

Renault R.S.19: Unterboden und Hinterradaufhängung

Renault R.S.19: Unterboden und Hinterradaufhängung
12/38

Foto: Giorgio Piola

Renault R.S.19: Rückspiegel

Renault R.S.19: Rückspiegel
13/38

Foto: Giorgio Piola

Toro Rosso STR14: Seitliche Windabweiser

Toro Rosso STR14: Seitliche Windabweiser
14/38

Foto: Giorgio Piola

Renault R.S.19: Vorderradaufhängung

Renault R.S.19: Vorderradaufhängung
15/38

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Renault R.S.19: Vorderradaufhängung mit Bremskühlung

Renault R.S.19: Vorderradaufhängung mit Bremskühlung
16/38

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Renault R.S.19: Frontflügel

Renault R.S.19: Frontflügel
17/38

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Renault R.S.19: Heckflügelhalterung und Auspuff

Renault R.S.19: Heckflügelhalterung und Auspuff
18/38

Foto: Simon Galloway / Motorsport Images

Red Bull RB15: Finnen am S-Schacht

Red Bull RB15: Finnen am S-Schacht
19/38

Foto: Giorgio Piola

Mercedes W10: Vorderradbremse

Mercedes W10: Vorderradbremse
20/38

Foto: Giorgio Piola

Renault R.S.19: Winglet

Renault R.S.19: Winglet
21/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Alfa Romeo C38: Vorderradbremse

Alfa Romeo C38: Vorderradbremse
22/38

Foto: Giorgio Piola

Mercedes W10: Heckpartie mit Unterboden

Mercedes W10: Heckpartie mit Unterboden
23/38

Foto: Giorgio Piola

Toro Rosso STR14: Frontflügel

Toro Rosso STR14: Frontflügel
24/38

Foto: Giorgio Piola

Red Bull RB15: Diffusor

Red Bull RB15: Diffusor
25/38

Foto: Giorgio Piola

Red Bull RB15: Rückspiegel

Red Bull RB15: Rückspiegel
26/38

Foto: Giorgio Piola

McLaren MCL34: Diffusor

McLaren MCL34: Diffusor
27/38

Foto: Giorgio Piola

Ferrari SF90: Vorderradbremse

Ferrari SF90: Vorderradbremse
28/38

Foto: Giorgio Piola

Toro Rosso STR14: Federung

Toro Rosso STR14: Federung
29/38

Foto: Erik Junius

Mercedes W10: Auspuff

Mercedes W10: Auspuff
30/38

Foto: Erik Junius

Mercedes W10: Vorderradbremse

Mercedes W10: Vorderradbremse
31/38

Foto: Erik Junius

Mercedes W10: Winglets

Mercedes W10: Winglets
32/38

Foto: Erik Junius

Ferrari SF90: Auspuff

Ferrari SF90: Auspuff
33/38

Foto: Erik Junius

Ferrari SF90: Seitliche Windabweiser

Ferrari SF90: Seitliche Windabweiser
34/38

Foto: Erik Junius

Ferrari SF90: Seitenkasten

Ferrari SF90: Seitenkasten
35/38

Foto: Erik Junius

Ferrari SF90: Unterboden

Ferrari SF90: Unterboden
36/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Alfa Romeo C38: Lenkrad

Alfa Romeo C38: Lenkrad
37/38

Foto: Mark Sutton / Motorsport Images

Red Bull RB15: Vorderradbremse

Red Bull RB15: Vorderradbremse
38/38

Foto: Erik Junius

Sonntag, 9. Juni:

18:15-19:15: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 1)

19:05-20:10: Vorberichte/Countdown Rennen (RTL, ORF eins, Sky Sport 1 ab 19:15, SRF info ab 19:30)

20:10-22:30: Rennen live (F1 TV Pro, RTL, Sky Sport 1, ORF eins, SRF zwei)

22:15-00:15: Wiederholung Rennen (Sky Sport 1)

Montag, 10. Juni:

00:15-02:15: 22:15-00:15: Wiederholung Rennen (Sky Sport 1)

04:00-06:00: Wiederholung Rennen (ORF eins)

09:00-10:00: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 2)

10:00-12:00: Wiederholung Rennen (Sky Sport 2)

14:30-15:30: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 2)

15:30-17:30: Wiederholung Rennen (Sky Sport 2)

Die RTL-Formel-1-Übertragung ist weiterhin gratis. Der Free-TV-Sender zeigt Qualifying und Rennen live und den RTL-Formel-1-Livestream, und zwar über die kostenpflichtige App TV NOW. Die RTL-Gruppe bietet noch mehr Königsklasse (meistens live), und zwar via n-tv-Formel-1-Übertragung (in der Regel nur zweites Freies Training). Die Uhrzeit kann dabei aber aufgrund kurzfristiger Programmänderungen beim Nachrichtensender variieren.

Formel-1-Livestreams für Fans aus Österreich und der Schweiz gibt's unter tvthek.orf.at/live beziehungsweise www.srf.ch/play/tv/live. Gezeigt wird aber nur, was gleichzeitig auch im TV zu sehen ist - und natürlich mit Geosperre, sprich es ist eine österreichische oder Schweizer IP-Adresse erforderlich, um den Formel-1-Livestream sehen zu können. Die ORF-Formel-1-Übertragung umfasst in der Regel das zweite Freie Training, Qualifying und Rennen live im TV und im ORF-Formel-1-Livestream; das SRF zeigt nur Qualifyings und Rennen.

Die Highlights der offiziellen FIA-Pressekonferenzen in Montreal finden Platz in unserem täglichen Live-Ticker, der von morgens bis abends auf dem Laufenden hält.

Zusätzlich berichten wir in unseren separaten Session-Live-Tickern vom Geschehen auf der Strecke, falls mal kein Zugang zu einem TV-Gerät oder einem Livestream besteht. Unsere Session-Live-Ticker sind natürlich auch in unserer mobilen App via Handy oder Tablet abrufbar.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Romain Grosjean hadert: Zumindest geht's der Familie gut ...

Vorheriger Artikel

Romain Grosjean hadert: Zumindest geht's der Familie gut ...

Nächster Artikel

Sorgen um Hamilton-Auto: Mercedes entdeckt Hydraulik-Leck

Sorgen um Hamilton-Auto: Mercedes entdeckt Hydraulik-Leck
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Montreal