Formel 1 2017
Topic

Formel 1 2017

Formel-1-Saison 2017 startet am 26. März in Melbourne

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Saison 2017 startet am 26. März in Melbourne
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
Co-Autor: Adam Cooper
31.08.2016, 07:56

Die ersten Daten für den Kalender der Formel-1-Saison 2017 liegen vor. Der Auftakt wird wieder in Melbourne/Australien ausgetragen, aber deutlich später als sonst.

Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB12
Max Verstappen, Red Bull Racing RB12
Valtteri Bottas, Williams FW38 Mercedes; Romain Grosjean, Haas VF-16 Ferrari
Felipe Massa, Williams FW38 Mercedes
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid

Erst am 26. März 2017 startet die Formel 1 in ihr neues Rennjahr, um den Teams möglichst viel Zeit zur Vorbereitung zu geben. Denn im kommenden Jahr wird einmal mehr ein neues Reglement eingeführt, das völlig andere Fahrzeuge erforderlich macht.

Erstmals seit 2013 ist Melbourne dann Teil einer sogenannten Back-to-Back-Woche: Der Große Preis von China in Schanghai wird am darauf folgenden Wochenende absolviert.

Der Kalenderentwurf für 2017 sieht nach Australien und China die Rennen in Bahrain, Russland, Spanien, Monaco und Kanada vor – alle im Abstand von zwei Wochen.

Insgesamt sind im kommenden Jahr wieder 21 Rennen geplant, an den Austragungsorten ändert sich offenbar nichts. Demnach steht Hockenheim auf der Pole-Position für die Ausrichtung des Grand Prix von Deutschland 2017.

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird den Kalenderentwurf noch im September dem FIA-Motorsport-Weltrat zur Ratifizierung vorlegen.

Nächster Formel 1 Artikel
Die schönsten Kurven im Rennkalender der Formel 1

Vorheriger Artikel

Die schönsten Kurven im Rennkalender der Formel 1

Nächster Artikel

Mercedes: Manor ist kein Mercedes-Formel-1-Nachwuchsteam und wird auch keines werden

Mercedes: Manor ist kein Mercedes-Formel-1-Nachwuchsteam und wird auch keines werden
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News