Formel-1-Teams einigen sich auf Wintertests in Barcelona

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Teams einigen sich auf Wintertests in Barcelona
Adam Cooper
Autor: Adam Cooper
22.09.2016, 16:11

Eventuelle Testfahrten im Nahen Osten sind vom Tisch. Die Teams haben sich darauf geeinigt, beide Wintertests in Barcelona abzuhalten.

Pierre Gasly, Scuderia Toro Rosso
Antonio Fuoco, Ferrari SF16-H
Max Verstappen, Red Bull Racing RB12 überholt Jordan King, Manor Racing

Das sei die praktischste Lösung, waren sich alle einig. Insbesondere für die kleinen Teams sicher ein Grund zum Aufatmen, da es auch die kostengünstigere Variante ist. Zwischenzeitlich war im Gespräch, aus wettertechnischen Gründen in Bahrain zu testen.

Somit werden die neuen Autos am 27. Februar 2017 auf dem Circuit de Catalunya zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sein. Die Teams haben aber auch die Möglichkeit, schon vorher private Shakedowns durchzuführen.

Die offiziellen Testfahrten vor der Saison 2017 finden von 27. Februar bis 2. März und vom 7. März bis 10. März statt. Das erste Rennen der neuen Saison ist für den 26. März in Melbourne angesetzt.

Mit Informationen von Adam Cooper

Nächster Formel 1 Artikel
Formel 1 in Singapur: Ferrari bestätigt Motor- und Getriebewechsel

Vorheriger Artikel

Formel 1 in Singapur: Ferrari bestätigt Motor- und Getriebewechsel

Nächster Artikel

Analyse: Hat Mercedes die 1.000-PS-Grenze geknackt?

Analyse: Hat Mercedes die 1.000-PS-Grenze geknackt?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Urheber Adam Cooper
Artikelsorte News