Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
News
Formel 1 Sachir

Formel 1 verkündet die sechs Sprintrennen der Saison 2025

Auch 2025 finden in der Formel 1 wieder sechs Sprintrennen statt - Im Vergleich zu 2024 gibt es dabei nur eine Änderung: Spielberg nach drei Jahren kein Sprint mehr

Formel 1 verkündet die sechs Sprintrennen der Saison 2025

Die Formel 1 hat die sechs Rennen verkündet, bei denen in der Saison 2025 Sprintwochenenden ausgetragen werden: Die Grands Prix in Schanghai (China), Miami (USA), Spa-Francorchamps (Belgien), Austin (USA), Sao Paulo (Brasilien) und Doha (Katar) werden im kommenden Jahr mit dem Sprintformat laufen.

Damit hält die Formel 1 im Grunde an den bisherigen Austragungsorten fest, mit einer Ausnahme. Statt Österreich rutscht Belgien nach einem Jahr Pause wieder in den Sprintkalender. Alle anderen Wochenenden werden auch 2024 bereits mit einem Sprintrennen ausgetragen.

Brasilien setzt damit seinen Lauf fort und ist seit Einführung der Sprintrennen zur Formel-1-Saison 2021 der einzige Ort, an dem in jedem Jahr ein Sprintrennen stattgefunden hat. 2025 ist somit bereits der fünfte Sprintevent in Sao Paulo.

Bereits zum dritten Mal in Folge gehören Austin und Katar zu den Ausrichtern. Bei Österreich wäre es sogar der vierte Sprint gewesen, doch statt Spielberg fährt man das Zusatzrennen in Spa-Francorchamps, wo bereits 2023 der Sprint stattgefunden hatte.

Einen komplett neuen Austragungsort für den Sprint gibt es somit nicht, denn auch für Schanghai und Miami ist es nach 2024 bereits das zweite Mal. Schanghai rückt 2025 nach Melbourne allerdings auf den zweiten Kalenderslot, sodass es schon relativ früh im Jahr einen Sprint geben wird.

Änderungen am aktuellen Format sind dabei nach aktuellem Stand nicht geplant. Vor dieser Saison hatte die FIA den Zeitplan verändert und den Sprint von Samstagnachmittag auf -Vormittag geschoben, um das reguläre Qualifying wieder an seinem ursprünglichen Platz stattfinden zu lassen.

Zuvor war das bereits am Freitagnachmittag ausgetragen worden, wo in diesem Jahr aber das Sprint-Qualifying stattfindet, sodass der Sprintevent nicht mehr vom Rest des Wochenendes an einem Tag entkoppelt ist.

Auch die Parc-ferme-Regel wurde angepasst, sodass Änderungen am Set-up nachdem Sprint wieder möglich sind. Dieses Format will man auch 2025 beibehalten.

Die Formel-1-Sprints 2025 in der Übersicht

1. Schanghai, China - 22. März 2025 (2. Saisonrennen)

2. Miami, USA - 3. Mai 2025 (6. Saisonrennen)

3. Spa-Francorchamps, Belgien - 26. Juli 2025 (13. Saisonrennen)

4. Austin, USA - 18. Oktober 2025 (19. Saisonrennen)

5. Sao Paulo, Brasilien - 8. November 2025 (21. Saisonrennen)

6. Doha, Katar - 29. November 2025 (23. Saisonrennen)

Vorheriger Artikel Sanchez: Alpine hat "alles, was man braucht", um konkurrenzfähig zu sein
Nächster Artikel Formel-1-Liveticker: "Sie sind wirklich gut!" - Zuversicht bei Alpine wächst!

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland