Formel-1-Wintertests 2022: Übersicht zu Terminen, Strecken und Fahrern

Wann die Formel 1 vor der Saison 2022 ihre offiziellen Wintertests abhält, wo gefahren wird und wie viel Zeit den Fahrern zur Vorbereitung bleibt

Formel-1-Wintertests 2022: Übersicht zu Terminen, Strecken und Fahrern

Es ist das traditionelle Schaulaufen vor dem Beginn der Rennsaison: Bei den offiziellen Wintertests gehen die neuen Autos der Formel 1 2022 erstmals gemeinsam auf die Strecke. Fahrer und Teams nutzen die begrenzte Testzeit, um sich auf den Rennbetrieb einzustellen und ihre Fahrzeuge möglichst perfekt vorzubereiten.

In dieser Übersicht haben wir alle wichtigen Fakten zu den Formel-1-Wintertests 2022 zusammengetragen, von den einzelnen Terminen über die Rennstrecken bis hin zum Ablaufplan der Testwochen (sobald verfügbar).

Wo und wann finden die Formel-1-Wintertests 2022 statt?

Die offiziellen Formel-1-Testfahrten vor der Saison 2022 werden auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in Spanien und auf dem Bahrain International Circuit bei Sachir in Bahrain ausgetragen. Gefahren wird an jeweils drei aufeinander folgenden Tagen im Februar und im März 2022.

Die Termine für die Formel-1-Wintertests 2022 sind:

23.-25. Februar 2022 in Barcelona (Spanien)
10.-12. März 2022 in Sachir (Bahrain)

Sie finden anstehende Testtermine auch in unserer Terminübersicht.

Wie viele Testtage gibt es vor der Formel-1-Saison 2022?

Zur Vorbereitung auf die Formel-1-Saison 2022 stehen Fahrern und Teams bei den diesjährigen Wintertests insgesamt sechs Fahrtage zu je acht Stunden zur Verfügung.

Zuletzt hatte die Formel 1 vor der Saison 2020 sechs Testtage eingelegt. Für 2021 war die Vorbereitung einmalig auf nur drei Tage reduziert worden.

Wie und wo kann ich die Wintertests verfolgen?

Auf unserem Portal gibt es - wie auch schon in den Vorjahren - täglich einen Liveticker und eine umfangreiche Berichterstattung. Außerdem dürften die Tests erneut von TV-Sendern live übertragen werden und im offiziellen Formel-1-Streamingdienst F1 TV zu sehen sein. Details dazu sind bisher nicht bekannt.

Wo finde ich alle Testergebnisse?

Ergebnisse abgeschlossener Testfahrten führen wir in unserem Testcenter auf, getrennt nach Terminen und Austragungsorten (hier klicken!).

Wie viele Autos darf ein Formel-1-Team bei den Wintertests einsetzen?

Das Formel-1-Reglement schreibt vor, dass die zehn Teams bei den Wintertests jeweils nur mit einem Rennwagen fahren dürfen. So wird das schon seit Jahren gehandhabt, um Kosten zu sparen. Es sind beim Testen also maximal zehn Autos gleichzeitig auf der Strecke. Und die Fahrer eines Teams teilen sich ein Fahrzeug.

Wie viel Fahrzeit bekommt ein Fahrer bei den Formel-1-Wintertests?

Normalerweise teilen die Teams die zur Verfügung stehende Zeit bei den Wintertests zu gleichen Teilen auf ihre beiden Stammfahrer auf. Das würde 2022 bedeuten: Jeder Formel-1-Stammfahrer bekommt drei Testtage im Neuwagen, um sich auf die Saison vorzubereiten. 2021 waren es noch jeweils eineinhalb Tage.

Wer darf an den Formel-1-Wintertests 2022 teilnehmen?

Theoretisch kann jeder Rennfahrer mit einer gültigen Formel-1-Superlizenz an den Wintertests teilnehmen. Praktisch aber werden die Teams vermutlich ausschließlich ihre Stammfahrer einsetzen, weil die Vorbereitungszeit kurz ist und ein ganz neues technisches Reglement greift. Manchmal kamen bei Formel-1-Wintertests aber auch schon Testfahrer zum Zuge.

Wer fährt wann bei den Formel-1-Wintertests 2022?

Diese Informationen liegen noch nicht vor.

Welche Autos kommen bei den Formel-1-Wintertests 2022 zum Einsatz?

Die Fahrzeuge der Formel-1-Saison 2022 werden im Frühjahr vorgestellt. Sie sind nach dem neuen Formel-1-Reglement für 2022 entwickelt worden.

Zählen die verwendeten Motoren bereits für die neue Saison?

Nein. Bei den Testfahrten dürfen die Teams beliebig viele Ersatzteile verwenden. Allerdings müssen die Fahrer trotzdem vorsichtig sein, denn zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison sind in der Regel noch gar nicht so viele Teile für das neue Auto produziert. Beim Motorenkontingent wird erst ab dem ersten Trainingsfreitag beim Auftakt-Grand-Prix gezählt.

Sind die gefahrenen Zeiten repräsentativ?

In der Regel nicht, weil es zu viele unbekannte Faktoren gibt. Zum Beispiel wissen nur die einzelnen Teams selbst, wie viel Sprit sie auf einer schnellen Runde im Auto hatten und wie stark der Motor aufgedreht war. Zwar ist es durchaus möglich, die Zeiten grob einzuordnen. Eine zuverlässige Aussage über die Reihenfolge 2022 werden aber erst die ersten Qualifyings und Rennen liefern.

Wo finde ich alle Testtermine?

Alle anstehenden Testtermine, die offiziell bestätigt sind, haben wir in unserem Testcenter hinterlegt (hier klicken!).

Wann hat die Formel 1 zuletzt in Barcelona getestet?

2020. Die komplette Saisonvorbereitung fand damals ausschließlich auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt, nämlich zwei mal drei Testtage im Februar.

Wann hat die Formel 1 zuletzt in Sachir getestet?

2021. Damals absolvierte die Formel 1 ihre kompletten Wintertests auf dem Bahrain International Circuit, wo anschließend auch der Saisonauftakt ausgetragen wurde. Auch 2022 folgt das Auftaktrennen auf die Testfahrten in Bahrain an gleicher Stelle.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Ferrari gibt Präsentationstermin für Formel-1-Auto 2022 bekannt
Vorheriger Artikel

Ferrari gibt Präsentationstermin für Formel-1-Auto 2022 bekannt

Nächster Artikel

Warum es unwahrscheinlich ist, dass Michael Masi weitermacht

Warum es unwahrscheinlich ist, dass Michael Masi weitermacht
Kommentare laden