Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland

Formel-1-Wintertests 2025: Mehrheit der Teams favorisiert Bahrain

Wann und wo die Wintertestfahrten vor der Formel-1-Saison 2025 ausgetragen werden sollen und wer die Entscheidung über Termin und Ort trifft

Formel-1-Wintertests 2025: Mehrheit der Teams favorisiert Bahrain

2025 eröffnet Melbourne in Australien die Formel-1-Saison, doch das erste Schaulaufen der Rennautos findet anderswo statt: bei den offiziellen Wintertests, die traditionell nur wenige Tage vor dem ersten Grand Prix abgehalten werden. Wann und wo das 2025 passiert, steht jetzt fest - teilweise.

Laut einem Bericht von auto motor und sport haben sich die Formel-1-Teams auf einen Termin für die Testwoche geeinigt: Demnach gehen die neuen Autos vom 26. bis zum 28. Februar 2025 erstmals gemeinsam auf die Strecke.

Offen ist aber wohl noch, wer diese Testfahrten austragen soll: Wie bisher der Bahrain International Circuit bei Sachir in Bahrain oder der Circuit de Barcelona-Catalunya bei Barcelona in Spanien? Beide Kurse firmieren seit Jahrzehnten im Formel-1-Rennkalender und werden auch 2025 für Grands Prix angesteuert.

Für Bahrain als Wintertest-Strecke spricht vor allem das stabile und freundlichere Wetter. Spanien lockt mit insgesamt geringerem Aufwand, weniger Kosten sowie dem relevanteren Streckenlayout. Laut auto motor und sport aber bevorzugen derzeit nur Red Bull, Racing Bulls und Sauber den europäischen Test-Standort.

Eine Entscheidung über den Kurs für die Wintertests trifft in Kürze die Formel-1-Kommission, in der auch die zehn aktuellen Teams vertreten sind und ein Mitspracherecht haben.

Für 2025 bleibt es beim bewährten Format, aber ...

Nur drei Tage Testfahrten vor einer neuen Formel-1-Saison haben bereits eine gewisse Tradition. Eine Ausnahme hatte die Formel 1 lediglich 2022 gemacht, als ein neues Technisches Reglement eingeführt wurde und die Notwendigkeit, umfangreiche Tests zu absolvieren, größer war als in anderen Jahren.

Wie auto motor und sport weiter berichtet, sollen deshalb 2026 erneut sechs Testtage angesetzt werden, aufgeteilt auf zwei Testwochen, die womöglich an unterschiedlichen Orten stattfinden. 2022 etwa hatte die Formel 1 ihre Wintertests zu gleichen Teilen in Barcelona und in Sachir abgehalten.

Details zur Formel-1-Saison 2025

Der Formel-1-Kalender 2025 sieht den Saisonstart am 16. März auf dem Albert Park Circuit in Melbourne in Australien vor. Geplant sind erneut 24 Grands Prix. Den Schlusspunkt setzt am 7. Dezember der Yas Marina Circuit in Abu Dhabi. Ein WM-Lauf auf deutschem Boden fehlt wie schon in den Vorjahren.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Vorheriger Artikel Helmut Marko: Red Bull hat nicht das beste Fahrerduo, sondern ...
Nächster Artikel Ferrari-Ingenieur gesteht: Bin bei Schumacher-Siegen eingepennt!

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland