Forsa-Umfrage: 79 Prozent gegen mehr Formel-1-Rennen

So ticken die deutschen Formel-1-Fans: Wem sie am ehesten den WM-Titel 2018 zutrauen und was sie von der geplanten Erweiterung des Rennkalenders halten

Sebastian Vettel ist der aktuell beste Fahrer in der Formel 1. Das hat eine von 'RTL' beauftragte Umfrage des Forsa-Instituts mit 1.001 Teilnehmern ergeben. Demnach glauben vor dem Saisonauftakt in Melbourne 23 Prozent der Deutschen, dass dem Ferrari-Star fahrerisch keiner das Wasser reichen kann.

Immerhin 22 Prozent sehen Lewis Hamilton vorne, es handelt sich also um ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Alle anderen Grand-Prix-Fahrer werden von den Deutschen hingegen deutlich schlechter eingeschätzt. Auf Rang drei folgt Kimi Räikkönen mit nur noch drei Prozent.

Interessant: Unter jenen Fans, die selbst angeben, sehr stark oder stark an der Formel 1 interessiert zu sein, liegt Hamilton mit 40 Prozent knapp vor Vettel (39).

Dafür glauben 30 Prozent der Deutschen, dass Vettel 2018 endlich auf Ferrari Weltmeister wird. Der 30-Jährige liegt in dieser Wertung relativ deutlich vor Erzrivale Hamilton, dem nur 19 Prozent eine erfolgreiche Titelverteidigung zutrauen.

Alle weiteren Spitzenfahrer spielen laut Forsa-Umfrage im Kampf um den Titel keine Rolle. Nur jeweils zwei Prozent nennen auf die Frage "Wer wird Weltmeister?" Räikkönen und Daniel Ricciardo, während Max Verstappen und Valtteri Bottas auf je ein Prozent kommen.

 

 

Daneben ließ 'RTL' auch weitere Daten abfragen. So hat Forsa rausgefunden, dass sich die Begeisterung für die von Liberty Media geplante Aufstockung des Formel-1-Kalenders auf bis zu 25 Rennen in Grenzen hält.

45 Prozent der Deutschen finden demnach, dass es bei den aktuell 21 Rennen pro Saison bleiben sollte, während 34 Prozent sogar für weniger Rennen plädieren. Ergibt in Summe 79 Prozent gegen mehr Rennen.

Nur sieben Prozent wünschen sich mehr Grand-Prix-Termine. Selbst unter den sehr stark oder stark an der Formel 1 interessierten Fans möchte nur etwa jeder Zehnte zusätzliche Rennen sehen.

Dass die Formel 1 2018 nach Deutschland zurückkehrt, scheint in den Köpfen der Deutschen indes keine große Rolle zu spielen. 53 Prozent der Befragten geben an, das sei ihnen egal. 39 Prozent begrüßen das Comeback von Hockenheim. Sieben Prozent finden es nicht gut.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton , Sebastian Vettel
Teams Ferrari , Mercedes
Artikelsorte News
Tags f1 kalender, lewis hamilton, sebastian vettel, umfrage, weltmeister 2018