Formel 1
Formel 1
17 Juli
Event beendet
07 Aug.
Rennen in
12 Stunden
:
17 Minuten
:
54 Sekunden
14 Aug.
Nächstes Event in
4 Tagen
28 Aug.
Nächstes Event in
18 Tagen
04 Sept.
Nächstes Event in
25 Tagen
R
Mugello
11 Sept.
Nächstes Event in
32 Tagen
25 Sept.
Nächstes Event in
46 Tagen
R
Nürburgring
09 Okt.
Nächstes Event in
60 Tagen
23 Okt.
Nächstes Event in
74 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
82 Tagen
Details anzeigen:

Getriebewechsel bei AlphaTauri: Fünf Startplätze Strafe für Daniil Kwjat

geteilte inhalte
kommentare
Getriebewechsel bei AlphaTauri: Fünf Startplätze Strafe für Daniil Kwjat
Autor:
31.07.2020, 18:54

Weil AlphaTauri an beiden Fahrzeugen das Getriebe wechselt, wird Daniil Kwjat um fünf Startplätze strafversetzt: Pierre Gasly hat "Glück" mit dem Ungarn-Aus

AlphaTauri wird seine beiden Piloten Daniil Kwjat und Pierre Gasly mit einem neuen Getriebe in das nächste Rennen von Silverstone schicken. Während das für den Franzosen kein Problem darstellt, wird Kwjat in der Startaufstellung am Sonntag um fünf Plätze strafversetzt werden.

AlphaTauri hatte beim vergangenen Rennen in Ungarn Probleme mit seinem Getriebe. Gasly musste das Rennen aufgrund eines Schadens vorzeitig aufgeben. "Ich hoffe, dass wir die Ursache finden. Das kann nur eine mechanische Sache sein, weil das Getriebe vom Design her stimmt", meinte Teamchef Franz Tost im Anschluss.

"Wir sind da schon tausende Kilometer mit gefahren, und ich hoffe, dass das nicht mehr passiert", so der Österreicher weiter. Was AlphaTauri bei der Untersuchung in Faenza herausgefunden hat, ist nicht bekannt. Jedoch tauscht das Team bei beiden Fahrzeugen das Getriebe aus.

Kwjat verstößt dabei gegen Artikel 23.5 a) des Sportlichen Reglements: "Jeder Fahrer darf nicht mehr als ein Getriebe in sechs aufeinanderfolgenden Events verwenden. Sollte ein Fahrer ein Ersatzgetriebe nutzen, wird er um fünf Startplätze strafversetzt."

Das gilt jedoch nicht, wenn der Fahrer im Rennen zuvor ausgefallen ist. Deshalb droht Gasly keine Strafe.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Schwächelt Mercedes erstmals? "Mit dem Auto scheint nichts falsch zu sein"

Vorheriger Artikel

Schwächelt Mercedes erstmals? "Mit dem Auto scheint nichts falsch zu sein"

Nächster Artikel

Silverstone: Warum Antonio Giovinazzi nach FT1 "verwarnt" wurde

Silverstone: Warum Antonio Giovinazzi nach FT1 "verwarnt" wurde
Kommentare laden