Gewinner & Verlierer beim Formel-1-GP Russland 2017 in Sochi

Wer hat sich beim 4. Rennen zur Formel-1-Saison 2017 gut verkauft, wer nicht? Hier sind die Gewinner und Verlierer beim Grand Prix von Russland in Sochi!

Gewinner & Verlierer beim Formel-1-GP Russland 2017 in Sochi
Gewinner: Valtteri Bottas
Gewinner: Valtteri Bottas
1/20

Foto: LAT Images

Der 1. Sieg in der Formel 1 im erst 4. Rennen für Mercedes: Keine Frage, Valtteri Bottas ist in dieser Woche auf jeden Fall ein Gewinner! Er hielt dem hohen Druck von Sebastian Vettel in den Schlussrunden stand und fuhr auch sonst ein klasse Rennen. Ganz stark!
Gewinner: Mercedes
Gewinner: Mercedes
2/20

Foto: Sutton Images

Im Qualifying erstmals 2017 geschlagen und überhaupt nicht in der 1. Startreihe vertreten, aber im Rennen dank Bottas wieder da. Mercedes hat ein ausgezeichnetes Comeback hingelegt!
Gewinner: Ferrari
Gewinner: Ferrari
3/20

Foto: Sutton Images

Die silberne Dominanz der Formel 1 hat ein Ende! Zumindest stand Ferrari erstmals seit 2008 wieder geschlossen in Startreihe 1. Das italienische Traditionsteam ist in diesem Jahr topp in Form, auch wenn es in Sochi nicht zum 3. Sieg im 4. Rennen gereicht hat.
Gewinner: Sebastian Vettel
Gewinner: Sebastian Vettel
4/20

Foto: Sutton Images

Ja, er hat gegen Bottas den Kürzeren gezogen, fuhr aber trotzdem ein starkes Rennen. Und: Sebastian Vettel führt weiterhin in der Fahrer-WM. Das macht ihn zu einem Gewinner!
Gewinner: Kimi Räikkönen
Gewinner: Kimi Räikkönen
5/20

Foto: Sutton Images

Zum 1. Mal seit 2 Jahren stand Kimi Räikkönen wieder in der 1. Startreihe, er erzielte seinen 1. Podestplatz in diesem Jahr. Ganz klar: Diesen Aufwärtstrend beim "Iceman" honorieren wir mit einer Nominierung für die Gewinner-Seite!
Gewinner: Esteban Ocon
Gewinner: Esteban Ocon
6/20

Foto: Sutton Images

Platz 7: So gut war Esteban Ocon in seiner noch jungen Formel-1-Karriere bisher nicht. Der Franzose macht tolle Fortschritte und darf zufrieden aus Russland abreisen!
Gewinner: Force India
Gewinner: Force India
7/20

Foto: Sutton Images

Beide Autos in den Punkten: Das ist in Sochi sonst nur Ferrari und Mercedes gelungen. Eine tolle Leistung von Force India, die als kleines Privatteam auch in diesem Jahr den 4. Platz in der Konstrukteurswertung belegen!
Gewinner: Nico Hülkenberg
Gewinner: Nico Hülkenberg
8/20

Foto: LAT Images

Wieder hat Nico Hülkenberg seinen Renault RS17 im Qualifying in die Top 10 gestellt, wieder hat er im Rennen gepunktet und seinen Teamkollegen deklassiert. Eine blitzsaubere Vorstellung des Deutschen!
Gewinner: Lance Stroll
Gewinner: Lance Stroll
9/20

Foto: LAT Images

Im 4. Rennen hat Lance Stroll erstmals die Zielflagge gesehen, nachdem seine bisherigen Auftritte in der Formel 1 jedes Mal in (unverschuldeten) Crashs gemündet hatten. Ein Lichtblick für den Teenager!
Gewinner: Die Formel 1 2017
Gewinner: Die Formel 1 2017
10/20

Foto: LAT Images

Endlich ist an der Spitze wieder Action geboten! Mit Ferrari und Mercedes kämpfen zumindest 2 Teams um die Vorherrschaft. Das ist mehr als zu Zeiten der Silberpfeil-Dominanz von 2014 bis 2016. Uns gefällt's!
Verlierer: Lewis Hamilton
Verlierer: Lewis Hamilton
11/20

Foto: LAT Images

3 Mal auf dem Podium, jetzt "nur" auf Platz 4: Lewis Hamilton ist zweifelsohne ein Verlierer aus Sochi. Er kam in Russland einfach nicht gut zurecht und wurde sowohl im Qualifying als auch im Rennen klar von Valtteri Bottas in den Schatten gestellt. Daran hat er sicher zu knabbern!
Verlierer: Ferrari
Verlierer: Ferrari
12/20

Foto: LAT Images

Die Ausgangslage war bombastisch, das Rennergebnis immer noch gut. Mit dem Schönheitsfehler, dass Vettel und Räikkönen eben nicht den Doppelsieg eingefahren haben, sondern nur die Positionen 2 und 3. Kritik auf hohem Niveau, aber Ferrari hat in Sochi einen möglichen Sieg verschenkt!
Verlierer: Kimi Räikkönen
Verlierer: Kimi Räikkönen
13/20

Foto: Sutton Images

Der Aufwärtstrend bei Kimi Räikkönen ist da. Doch er muss auch erkennen: Im 4. Rennen stand er zum 4. Mal hinter Vettel in der Startaufstellung und er sah auch nach Vettel das Ziel. Das macht ihn derzeit zur klaren Nummer 2 bei Ferrari.
Verlierer: Red Bull Racing
Verlierer: Red Bull Racing
14/20

Foto: Sutton Images

Im Qualifying fehlten 1,7 Sekunden, im Rennen mehr als 1,5: Red Bull Racing hat im Augenblick keinen Anschluss zur Formel-1-Spitze. Und das hatte sich das österreichische Team anders vorgestellt! Was bleibt, ist die Hoffnung auf das große Update in Barcelona!
Verlierer: McLaren & Honda
Verlierer: McLaren & Honda
15/20

Foto: Sutton Images

Kein Rennwochenende vergeht ohne einen Verweis auf McLaren und Honda. Auch in Sochi präsentierte man sich nicht gut. Laut Fernando Alonso verliert McLaren aufgrund des Leistungsdefizits "bis zu 3 Sekunden" auf den Geraden. Das schmerzt...
Verlierer: Fernando Alonso
Verlierer: Fernando Alonso
16/20

Foto: LAT Images

4. Rennen, 4. Ausfall. Nur dieses Mal trat Fernando Alonso gar nicht erst an. Sein McLaren MCL32 gab schon nach der Einführungsrunde den Geist auf. Ein neuer Rückschlag für den zweimaligen Weltmeister! Und ein neuer Tiefpunkt für McLaren-Honda!
Verlierer: Romain Grosjean
Verlierer: Romain Grosjean
17/20

Foto: LAT Images

Ein total verkorkstes Wochenende fand seinen Schlusspunkt in einer Erstrundenkollision. Romain Grosjean geriet mit Jolyon Palmer aneinander und landete in der Mauer. Zuvor hatten anhaltende Bremsprobleme seine Laune bereits massiv strapaziert. Auf nach Barcelona...
Verlierer: Jolyon Palmer
Verlierer: Jolyon Palmer
18/20

Foto: LAT Images

Jolyon Palmer hat in Sochi gleich 2 Mal Schrott produziert und im Rennen auch noch Grosjean in die Banden bugsiert. Satz mit X!
Verlierer: Sauber
Verlierer: Sauber
19/20

Foto: Sutton Images

Keine Chance für Sauber in Sochi! Das Team aus der Schweiz brachte die Reifen nicht zum Arbeiten und gondelte nur am Ende des Feldes herum. Trotz einiger Ausfälle und Pannen waren Punkte außer Reichweite. Das wird noch ein hartes Jahr...
Verlierer: Pascal Wehrlein
Verlierer: Pascal Wehrlein
20/20

Foto: LAT Images

In unterlegenem Material tat sich Pascal Wehrlein in Sochi schwer. Und obendrein setzte es für den Deutschen noch eine Niederlage im Stallduell gegen Marcus Ericsson. Wehrlein startete zwar vor Ericsson ins Rennen, kam aber als Letzter ins Ziel. Besser schnell abhaken!
geteilte inhalte
kommentare
Formel 1 2017: Die schönsten Girls beim GP Russland in Sochi
Vorheriger Artikel

Formel 1 2017: Die schönsten Girls beim GP Russland in Sochi

Nächster Artikel

F1-Analyse Russland 2017: Wie Bottas für 1. F1-Sieg zulegen musste

F1-Analyse Russland 2017: Wie Bottas für 1. F1-Sieg zulegen musste
Kommentare laden