GP Abu Dhabi: Nico Rosberg schlägt zurück – Bestzeit vor Lewis Hamilton

Nico Rosberg und Lewis Hamilton dominierten auch das zweite Freie Training zum Grand Prix von Abu Dhabi. Sergio Pérez überrascht auf Platz drei.

Nico Rosberg umrundete den den 5,554 Kilometer langen Yas Marina Circuit am Nachmittag in 1:41,983 Minuten und hängte seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton damit um 138 Tausendstel ab.

Auf Platz drei landete dieses Mal kein Ferrari wie ein paar Stunden zuvor. Für die Überraschung des Tages sorgte nämlich Sergio Pérez. Der Force-India-Pilot markierte mit einem Rückstand von einer halben Sekunde auf den Tagesschnellsten die drittbeste Zeit.

Der Mexikaner musste seinen Force India zwar schon 20 Minuten vor Schluss mit rauchenden Bremsen in der Box abstellen, da der Rest des Feldes bereits Longruns mit vollen Tanks fuhr, konnte ihn jedoch keiner mehr von Platz drei verdrängen.

Auf Platz vier und sechs folgten die beiden Red Bull Racing von Daniel Ricciardo und Daniil Kvyat, dazwischen rangierten auf fünf und neun die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen.

Auf Platz acht reihe sich Nico Hülkenberg in zweiten Force India ein. Der Deutsche hatte einen Rückstand von knapp einer Sekunde auf Rosberg.

Und auch Fernando Alonso schaffte es unter die schnellsten Zehn. Der McLaren-Pilot war nur 27 Tausendstel langsamer als Hülkenberg und beendete den Tag als Neunter. Pastor Maldonado (Lotus) komplettierte die Top Ten.

Wie üblich gab es auch im zweiten Freitagstraining wieder einige Ausritte neben die Strecke, die aber alle ohne Folgen blieben.

Eine halbe Stunde vor Trainingsende stellte Carlos Sainz seinen Toro Rosso am inneren Streckenrand der Haarnadelkurve ab. Wieder einmal ein Motorschaden bei dem Spanier. Dieses Mal verabschiedete sich das Aggregat aber still und leise, ganz ohne die üblichen Rauchzeichen.
Das Ergebnis des 2. Freien Trainings:

PosDriverTeamTimeGapLaps
1 Nico Rosberg  Mercedes 1:41,983   39
2 Lewis Hamilton  Mercedes 1:42,121 +0,138 31
3 Sergio Pérez  Force India 1:42,610 +0,627 23
4 Daniel Ricciardo  Red Bull Racing 1:42,647 +0,664 37
5 Sebastian Vettel  Ferrari 1:42,717 +0,734 35
6 Daniil Kvyat  Red Bull Racing 1:42,798 +0,815 34
7 Kimi Räikkönen  Ferrari 1:42,849 +0,866 36
8 Nico Hülkenberg  Force India 1:42,928 +0,945 35
9 Fernando Alonso  McLaren 1:42,955 +0,972 31
10 Pastor Maldonado  Lotus F1 Team 1:43,431 +1,448 37
11 Valtteri Bottas  Williams 1:43,441 +1,458 32
12 Felipe Massa  Williams 1:43,506 +1,523 33
13 Max Verstappen  Toro Rosso 1:43,662 +1,679 40
14 Carlos Sainz Jr.  Toro Rosso 1:43,854 +1,871 20
15 Romain Grosjean  Lotus F1 Team 1:43,929 +1,946 27
16 Jenson Button  McLaren 1:44,050 +2,067 32
17 Felipe Nasr  Sauber 1:44,116 +2,133 37
18 Marcus Ericsson  Sauber 1:45,245 +3,262 28
19 Will Stevens  Manor 1:46,450 +4,467 35
20 Roberto Merhi  Manor 1:47,022 +5,039 27

 

 

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Abu Dhabi
Rennstrecke Yas Marina Circuit
Fahrer Nico Rosberg
Teams Mercedes
Artikelsorte Trainingsbericht