Grand Prix von Australien: Hamilton auch im zweiten Freien Training an der Spitze

geteilte inhalte
kommentare
Grand Prix von Australien: Hamilton auch im zweiten Freien Training an der Spitze
Autor: André Wiegold , Redakteur
18.03.2016, 10:14

Auf feuchter Strecke setzte Lewis Hamilton im zweiten Freien Training zum Formel-1-Grand Prix in Australien die schnellste Zeit. Teamkollege Nico Rosberg crashte.

Jenson Button, McLaren MP4-31
Kimi Räikkönen, Ferrari SF16-H
Fernando Alonso, McLaren MP4-31
Felipe Massa, Williams FW38
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 Team W07
Sebastian Vettel, Ferrari SF16-H
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 Team W07
Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB12
Esteban Gutierrez, Haas F1 Team VF-16
Jolyon Palmer, Renault Sport F1 Team RS16
Fernando Alonso, McLaren MP4-31
Felipe Massa, Williams FW38
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 Team W07
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Daniel Ricciardo, Red Bull Racing RB12

Aufgrund der schlechten Streckenverhältnisse verbrachte Hamilton lange Zeit in der Garage. Eine einzige Runde reichte dem Briten, um mit 1:38,841 Minuten die Bestzeit im zweiten Freien Training zu setzen.

 

Sein Teamkollege Nico Rosberg viel früh aus, weil er einen Unfall baute. In Kurve sieben verlor der Deutsche beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Mercedes und krachte in die Mauer.

Fotogalerie zum Großen Preis von Australien

Nico Hülkenberg fuhr mit einem Abstand von 0,467 Sekunden auf Hamilton die zweitschnellste Runde. Auf dem dritten Platz folgte Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen.

Dessen Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel, der im ersten Training keine gewertete Runde fahren konnte, fuhr mit einer Runde von 1:40,761 Minuten auf Platz acht.

 

Formel-1-Neuling Pascal Wehrlein platzierte sich im Manor-Mercedes auf den zwölften Platz und ließ seinen Teamkollegen Haryanto hinter sich, der auf Rang 14 gewertet wurde.

Alle Fahrer fuhren wegen des regnerischen Wetters auf Intermediate-Reifen. Weiterer Regen gegen Ende des Trainings verhinderte den Einsatz von Slicks.

Ergebnis 2. Freies Training, Grand Prix von Australien:

Pos. Fahrer Team Zeit Abstand Runden
1  Lewis Hamilton  Mercedes 1:38,841   7
2  Nico Hülkenberg  Force India 1:39,308 +0,467 8
3  Kimi Räikkönen  Ferrari 1:39,486 +0,645 7
4  Daniel Ricciardo  Red Bull Racing 1:39,535 +0,694 9
5  Carlos Sainz Jr.  Toro Rosso 1:39,694 +0,853 16
6  Fernando Alonso  McLaren 1:39,895 +1,054 16
7  Jenson Button  McLaren 1:40,008 +1,167 13
8  Sebastian Vettel  Ferrari 1:40,761 +1,920 7
9  Sergio Perez  Force India 1:41,256 +2,415 8
10  Daniil Kvyat  Red Bull Racing 1:42,411 +3,570 10
11  Esteban Gutierrez  Haas F1 Team 1:42,891 +4,050 10
12  Pascal Wehrlein  Manor Racing 1:43,401 +4,560 25
13  Romain Grosjean  Haas F1 Team 1:43,731 +4,890 8
14  Rio Haryanto  Manor Racing 1:44,304 +5,463 22
15  Nico Rosberg  Mercedes 1:47,356 +8,515 4
-  Kevin Magnussen  Renault F1 Team - - 2
-  Jolyon Palmer  Renault F1 Team - - 5
-  Felipe Massa  Williams - - 2
-  Valtteri Bottas  Williams - - 2

 

Nächster Formel 1 Artikel