Guanyu Zhou feiert Formel-1-Debüt im Training in Spielberg

Guanyu Zhou feiert in Spielberg sein Formel-1-Debüt - Der Gesamtführende der Formel 2 ersetzt Fernando Alonso im ersten Training am Freitag

Guanyu Zhou feiert Formel-1-Debüt im Training in Spielberg

Formel-2-Pilot Guanyu Zhou wird am kommenden Wochenende in Spielberg sein Debüt in der Formel 1 feiern. Der Alpine-Junior wird beim französischen Rennstall das erste Freie Training am Freitag bestreiten. Dafür muss Fernando Alonso zuschauen.

"Am Freien Training eines Formel-1-Grand-Prix teilzunehmen, ist so, als würde ein Traum in Erfüllung gehen", wird der 22 Jahre alte Chinese in der offiziellen Pressemitteilung zitiert.

Zhou tritt damit in die Fußstapfen von Quinghua Ma, der als bislang einziger Fahrer aus dem chinesischen Kernland an einem Formel-1-Wochenende teilnahm. Ma bestritt 2012 und 2013 insgesamt fünf Trainings für HRT und Caterham. Zudem absolvierte der Hongkong-Chinese Adderly Fong 2014 das Freitagstraining für Sauber in Abu Dhabi.

"Es wird ein sehr besonderer Moment für mich. Ich werde mich so gut wie möglich vorbereiten, um bereit zu sein und sicherzustellen, dass ich alle Aufgaben, die mir das Team auferlegt, erfüllen kann", sagt Zhou.

Nach drei von acht Rennwochenenden in der Formel 2 führt Zhou die Gesamtwertung mit fünf Punkten Vorsprung vor dem Australier Oscar Piastri an. Zhou gehört seit 2019 zur Nachwuchsabteilung des Rennstalls Alpine, der damals noch Renault hieß. In dieser Funktion nahm er im vergangenen Dezember auch am Young Driver Test in Abu Dhabi teil.

"In seiner Rolle als Testfahrer hat Guanyu an Test- und Simulatoreinheiten teilgenommen. Ein Freies Training zu fahren ist nun der nächste logische Schritt", sagt Alpine-CEO Laurent Rossi.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
Mattia Binotto: Haben nach Le Castellet die richtigen Entscheidungen getroffen

Vorheriger Artikel

Mattia Binotto: Haben nach Le Castellet die richtigen Entscheidungen getroffen

Nächster Artikel

TV-Quoten Spielberg 2021: Weniger Sky-Zuschauer als mit RTL-Konkurrenz 2020

TV-Quoten Spielberg 2021: Weniger Sky-Zuschauer als mit RTL-Konkurrenz 2020
Kommentare laden