Haas F1 bestätigt Fahrerduo für die Formel-1-Saison 2017

geteilte inhalte
kommentare
Haas F1 bestätigt Fahrerduo für die Formel-1-Saison 2017
Valentin Khorounzhiy
Autor: Valentin Khorounzhiy
11.11.2016, 18:05

Das US-amerikanische Formel-1-Team hat am Rande des Großen Preises von Brasilien seine Fahrer für die neue Rennsaison 2017 bestätigt.

Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Romain Grosjean, Haas F1 Team
Kevin Magnussen, Renault Sport F1 Team
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Gene Haas, Haas F1, Teambesitzer
Charles Leclerc, Haas VF-16 Testfahrer

Wie erwartet bleibt Romain Grosjean dem Rennstall um Gene Haas treu. Und der bisherige Renault-Fahrer Kevin Magnussen übernimmt den 2. Platz, den 2016 Esteban Gutierrez innehatte.

"Wir wollten einen erfahrenen Piloten, um das Auto und das Team so zu entwickeln, dass wir Punkte holen und uns ständig steigern können", erklärt Teameigner Haas. "Romain hat in dieser Hinsicht klasse Arbeit geleistet. Seine Führungsrolle wird sich auch unter dem neuen Formel-1-Reglement ab 2017 bezahlt machen."

Magnussen wiederum habe man stets aufmerksam beobachtet. "Er hat in kurzer Zeit sehr viel erreicht", meint Haas. "Wir glauben, mit uns kann er noch viel mehr erreichen."

"In unserer 2. Formel-1-Saison warten noch viele spannende Aufgaben auf uns. Und wir glauben, mit Romain und Kevin sind wir gut gerüstet, um unser neues Auto zu entwickeln und weiter als Team zu wachsen."

Magnussen spricht von einer "fantastischen Möglichkeit" und blickt zuversichtlich nach vorn: "Gene Haas kam mit einer klaren Vision in die Formel 1. Und diese Vision funktioniert. Ich freue mich schon darauf, im kommenden Jahr für dieses Team zu fahren."

Nächster Formel 1 Artikel
Renault entwickelt für 2017 komplett neuen Formel-1-Motor

Vorheriger Artikel

Renault entwickelt für 2017 komplett neuen Formel-1-Motor

Nächster Artikel

Christian Danner über Ocon/Wehrlein: "Es müssen triftige Gründe gewesen sein"

Christian Danner über Ocon/Wehrlein: "Es müssen triftige Gründe gewesen sein"
Kommentare laden