Harte Reifen helfen "Hülk": Lob für "außergewöhnliche Fahrt"

geteilte inhalte
kommentare
Harte Reifen helfen
Autor: Norman Fischer
08.07.2018, 18:40

Nico Hülkenberg konnt auf harten Reifen das Maximum herausholen und bekommt daher Lob von seinem Teamchef: "Das war eine außergewöhnliche Fahrt!"

Für Nico Hülkenberg hätte der Sonntag in Silverstone kaum besser laufen können. Mit Rang sechs holte der Renault-Pilot acht Zähler und das Maximum am heutigen Tag. Der Deutsche war wieder einmal Best of the Rest und konnte vor allem die Reifenprobleme seines Teams mit einer alternativen Strategie umschiffen und so sein gutes Ergebnis heimfahren.

"Ich bin sehr glücklich, das war ein positiver Tag. Ich denke, es war das Maximum, was wir uns hätten wünschen können", zieht er ein zufriedenes Fazit unter den heutigen Tag. Vor allem am Start lief es für ihn hervorragend: Von Startplatz elf kam er gut durch das Chaos um Lewis Hamilton durch und lag sogleich auf Rang sechs. "Ich könnte mich da durchmogeln und ein paar Plätze gutmachen", sagt Hülkenberg.

Danach ging es für ihn darum, die Reifen und das Rennen zu managen. Renault entschied sich im zweiten Stint den harten Reifen zu nehmen, weil man zuletzt große Probleme mit den Pneus hatte, aber unbedingt mit einem Stopp durchkommen wollte. "Am Ende war es ein starkes Rennen", freut sich Hülkenberg, der noch vom Aus von Max Verstappen profitieren konnte. "Ich bin glücklich. Acht Punkte für das Team sind ein guter Tag."

Vom Chef gibt es dafür heute ein großes Lob: "Auf einer Strecke, die für uns schwierig war, konnten wir unsere direkten Konkurrenten besiegen - dank eines exzellenten Starts, einer guten Strategie, super ausgeführten Stopps und einer herausragenden Leistung von Nico", schwärmt Teamboss Cyril Abiteboul. "Das ist ein toller Lohn und fast schon eine Erleichterung, nachdem wir nach unserem schwierigen Qualifying im Hintertreffen waren."

"Mit einer guten Ausbeute an Punkten können wir nun zu Rennen reisen, auf denen wir hoffentlich konkurrenzfähiger sein werden", so der Franzose weiter. "Aber das Ergebnis sollte uns nicht davon ablenken, unsere Pace am Samstag zu verbessern, damit wir am Sonntag bessere Chancen haben."

Nächster Formel 1 Artikel
Hülkenberg über Porsches Nordschleifen-Rekord: "Wahnsinn!"

Previous article

Hülkenberg über Porsches Nordschleifen-Rekord: "Wahnsinn!"

Next article

Vettels Manöver gegen Bottas: Hätte in Tränen enden können

Vettels Manöver gegen Bottas: Hätte in Tränen enden können

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Silverstone
Fahrer Nico Hülkenberg
Teams Renault
Urheber Norman Fischer
Artikelsorte Reaktion