Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Event beendet
23 Okt.
Nächstes Event in
21 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
29 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
42 Tagen
04 Dez.
Nächstes Event in
63 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächstes Event in
70 Tagen
Details anzeigen:

Horner über Gasly: "Je härter er es versucht, desto langsamer ist er"

geteilte inhalte
kommentare
Horner über Gasly: "Je härter er es versucht, desto langsamer ist er"
Autor:
Co-Autor: Edd Straw

Dass Pierre Gasly nicht die Leistung bringt, die er sich erhofft, ist offensichtlich, doch laut Christian Horner darf er sich nicht zu sehr unter Druck setzen

Pierre Gasly steckt in einer schwierigen Situation. Immer wieder gab es in den vergangenen Wochen Gerüchte um eine Ablösung des Franzosen bei Red Bull, weil er im Vergleich zu Teamkollege Max Verstappen komplett abfällt. Österreich war der nächste Tiefpunkt, weil Gasly nur Siebter wurde, während Verstappen das Rennen gewann.

"Das war ein sehr schwieriger Moment für ihn", sagt Teamchef Christian Horner. "Man konnte sehen, dass er am Ende recht emotional war, denn er hat sich in eine Situation gebracht, dass er immer langsamer wird, je härter er es versucht."

Nach außen sichert Red Bull seinem Schützling Unterstützung zu und dementiert Ablösungsgerüchte - auch weil geeignete Kandidaten im Nachwuchskader fehlen. Horner betont: "Wir wissen, wozu er in der Lage ist. Und das ist meilenweit davon entfernt, was wir in diesem Jahr bislang gesehen haben."

Gasly ist ehemaliger Meister der GP2-Serie und konnte bei Toro Rosso so überzeugen, dass ihn Red Bull als Nachfolger von Daniel Ricciardo ins Team holte. Bislang gelang Gasly im Bestfall jedoch Platz fünf - einmal in Monaco. Auch Verstappen wurde einmal Fünfter, das war jedoch sein schlechtestes Resultat der gesamten Saison.

Mit dem Niederländer sollte er sich aber am besten nicht vergleichen, meint Horner: "Er darf sich nicht zu sehr auf die Daten fokussieren und versuchen, perfekt zu sein. Er muss einfach das Auto fahren und seinen Teamkollegen ignorieren. Das ist mein Rat an ihn", sagt der Teamchef. "Telefon aus, nicht auf Social Media schauen und einfach das Auto fahren."

Horner ist überzeugt, dass die Dinge wieder in Gaslys Richtung laufen, wenn er erst einmal ein wenig Selbstvertrauen gefunden hat. "Dann sieht man einen Schalter in ihm, der relativ schnell umgelegt wird, denn er ist ein Fahrer, bei dem viel am Selbstvertrauen hängt."

Mit Bildmaterial von LAT.

Bestätigt: McLaren auch 2020 mit Carlos Sainz und Lando Norris

Vorheriger Artikel

Bestätigt: McLaren auch 2020 mit Carlos Sainz und Lando Norris

Nächster Artikel

Nach 28 Jahren: Hockenheim mit neuer Geschäftsführung

Nach 28 Jahren: Hockenheim mit neuer Geschäftsführung
Kommentare laden