In welchen Farben fährt das neue Renault-Werksteam 2016 in der Formel 1?

geteilte inhalte
kommentare
In welchen Farben fährt das neue Renault-Werksteam 2016 in der Formel 1?
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
15.03.2016, 13:55

Renault kehrt in diesem Jahr mit einem Werksteam in die Formel 1 zurück. Doch die große Frage ist: mit welchem Farbdesign? Vorgestellt hat der Rennstall kürzlich ein schwarzes Auto, aber dabei wird es wohl nicht bleiben.

Unser Grafiker Camille de Bastiani hat daher einmal mit den Renault-Hausfarben gespielt und einige Designentwürfe erstellt. Zudem erinnern wir in unserer Fotostrecke an frühere Lackierungen von Renault in der Formel 1. Denn nicht immer waren Gelb und Schwarz die Hauptfarben. Aber seht einfach selbst...

Fotostrecke
Liste

Renault RS16, wie vorgestellt am 3. Februar 2016

Renault RS16, wie vorgestellt am 3. Februar 2016
1/16

Foto: : Renault F1

Mögliches Design für den neuen Renault RS16

Mögliches Design für den neuen Renault RS16
2/16

Mögliches Design für den neuen Renault RS16

Mögliches Design für den neuen Renault RS16
3/16

Mögliches Design für den neuen Renault RS16

Mögliches Design für den neuen Renault RS16
4/16

Rückblick: Renault 2010

Rückblick: Renault 2010
5/16

Foto: : XPB Images

Rückblick: Renault 2009

Rückblick: Renault 2009
6/16

Foto: : Renault F1

Rückblick: Renault 2008

Rückblick: Renault 2008
7/16

Foto: : LAT Images

Rückblick: Renault 2007

Rückblick: Renault 2007
8/16

Foto: : XPB Images

Rückblick: Renault 2006

Rückblick: Renault 2006
9/16

Foto: : LAT Images

Rückblick: Renault 2005

Rückblick: Renault 2005
10/16

Foto: : LAT Images

Rückblick: Renault 2004

Rückblick: Renault 2004
11/16

Foto: : LAT Images

Rückblick: Renault 2003

Rückblick: Renault 2003
12/16

Foto: : Renault F1

Rückblick: Renault 2002

Rückblick: Renault 2002
13/16

Foto: : Renault F1

Rückblick: Renault 1984

Rückblick: Renault 1984
14/16

Foto: : Jean-Philippe Legrand

Rückblick: Renault 1981

Rückblick: Renault 1981
15/16

Foto: : Renault

Rückblick: Renault 1979

Rückblick: Renault 1979
16/16

Foto: : Renault

Nächster Formel 1 Artikel
Pascal Wehrlein steht 2016 in der Formel 1 unter Beobachtung von Mercedes

Previous article

Pascal Wehrlein steht 2016 in der Formel 1 unter Beobachtung von Mercedes

Next article

Analyse: Wie groß ist die illegale Anhängerschaft der Formel 1?

Analyse: Wie groß ist die illegale Anhängerschaft der Formel 1?