Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
47 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
54 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
68 Tagen
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächstes Event in
82 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächstes Event in
96 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächstes Event in
103 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächstes Event in
117 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächstes Event in
131 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
138 Tagen
R
Le Castellet
25 Juni
-
28 Juni
Nächstes Event in
152 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
159 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
173 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
187 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
215 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
222 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
236 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
243 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
257 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
271 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächstes Event in
278 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächstes Event in
292 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächstes Event in
306 Tagen
Details anzeigen:

Instagram-Video: Niki Lauda meldet sich zu Wort

geteilte inhalte
kommentare
Instagram-Video: Niki Lauda meldet sich zu Wort
Autor:
24.11.2018, 07:48

Niki Lauda hat es nicht zum Saisonfinale nach Abu Dhabi geschafft, gratuliert aber dem Mercedes-Team und möchte bald wieder ins Fahrerlager

Zum ersten Mal seit seiner Lungentransplantation am 2. August im Wiener Allgemeinen Krankenhaus (AKH) ist Niki Lauda vor eine Kamera getreten. Auf dem offiziellen Instragram-Channel des Mercedes-Teams meldet sich der 69-Jährige in einer "Botschaft an mein Team und meine Freunde" zu Wort und kündigt an, dass er "bald" in den Formel-1-Zirkus zurückkehren möchte.

"Wie ihr alle wisst", sagt Lauda in dem Video, "hatte ich gesundheitlich eine schwere Zeit. Aber die Unterstützung durch euch alle war unglaublich." Ferner erklärt er, dass er dazu in der Lage war, das Krankenhaus schneller als geplant zu verlassen, "weil ich das Gefühl hatte, ich sollte zu Hause sein, im Kreis von Familie und Freunden". Lauda hatte das AKH Ende Oktober verlassen.

Vor dem Saisonfinale der Formel 1 hatte er Freunden erzählt, er möchte unbedingt nach Abu Dhabi fliegen. Daraus wurde dann jedoch nichts. Lauda wirkt in dem Video aber den Umständen entsprechend fit und stellt klar, dass er bald ins Fahrerlager zurückkehren möchte.

 

Fünf Weltmeisterschaften hintereinander zu gewinnen, richtet er dem Mercedes-Team aus, sei "außergewöhnlich. Wieder Lewis, Bottas voll dabei - wir hätten keinen besseren Job machen können."

"Jetzt ist die wichtige Botschaft, dass ich bald wieder bei euch sein werde. Und dann geht's weiter, denn der Druck ist da, einen sechsten Titel zu gewinnen", so Lauda.

Lauda lebt bereits seit Jahren mit vier Nieren. Die erste hatte ihm 1997 sein Bruder Florian gespendet, die zweite 2005 seine heutige Ehefrau Birgit.

Warum Lewis Hamilton die Startnummer 1 gefahren hat

Vorheriger Artikel

Warum Lewis Hamilton die Startnummer 1 gefahren hat

Nächster Artikel

FIA-PK: Christian Horner teilt gegen Wolff und Abiteboul aus

FIA-PK: Christian Horner teilt gegen Wolff und Abiteboul aus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Mercedes Jetzt einkaufen
Urheber Christian Nimmervoll