Jos Verstappen: "Max fährt sein Rennen – fertig"

Formel-1-Teenager Max Verstappen lässt sich nicht beirren und zu einer anderen Fahrweise drängen, sagt sein Vater Jos Verstappen.

Die ständigen Beschwerden anderer Fahrer und Teams würden einfach am Red-Bull-Piloten abprallen.

"Wir sind nicht hier für jemand anders", sagt Verstappen Sr. "Wir sind hier für uns selbst, wir fahren für Red Bull Racing. Und wir wollen das bestmögliche Ergebnis für das Team erreichen."

"Was auch immer die Leute glauben, wie sehr sie sich auch ärgern mögen: Max fährt sein Rennen – fertig."

Und Verstappen Jr. mache dabei auch keinen Unterschied, ob er sich mit den beiden WM-Titelkandidaten Lewis Hamilton oder Nico Rosberg anlege oder mit jedem anderen Fahrer.

"Wir sind nicht hier, um irgendetwas zu beeinflussen", sagt Vater Verstappen. "Wir fahren einfach unser eigenes Rennen."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Max Verstappen
Teams Red Bull Racing
Artikelsorte News
Tags f1, formel 1, kritik, verstappen