Jost Capito hat Formel-1-Team McLaren verlassen

Der frühere Volkswagen-Sportchef Jost Capito und Formel-1-Team McLaren haben ihre Zusammenarbeit schon wieder beendet.

Das hat McLaren nun gegenüber Motorsport.com bestätigt.

"Jost kam nach 4 erfolgreichen Jahren mit VW zu McLaren. Sein Ziel war, McLaren wieder auf die Siegerstraße zu bringen und in den kommenden Jahren den WM-Titel zu gewinnen."

"Leider ist es uns nicht gelungen, unsere Vorstellungen über die erforderlichen Schritte in Einklang zu bringen. Daher haben wir uns darauf verständigt, dass Jost McLaren Racing verlässt."

Capito, der als Volkswagen-Sportchef für die VW-Dominanz in der Rallye-WM (WRC) von 2013 bis 2016 verantwortlich zeichnete, war erst im Herbst 2016 zu McLaren gewechselt, um die Teamleitung Eric Boullier und Jonathan Neale zu ergänzen.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Teams McLaren
Artikelsorte News
Tags eric boullier, jonathan neale, jost capito, mclaren, volkswagen, vw