Lando Norris gratuliert Verstappen: "Der Mercedes war das bessere Auto"

Lando Norris gratuliert Max Verstappen zu seinem Formel-1-Meisterschaftssieg - Der Niederländer habe Lewis Hamilton im überlegenen Mercedes geschlagen

Lando Norris gratuliert Verstappen: "Der Mercedes war das bessere Auto"

Max Verstappen bekommt Lob von einem Youngster in der Formel 1! Lando Norris gratuliert dem Niederländer zum Meisterschaftssieg gegen Lewis Hamilton. Laut Norris war der Mercedes des Briten deutlich stärker als der Red-Bull-Bolide von Verstappen, weshalb der WM-Sieg einen hohen Stellenwert einnimmt. Der Schlüssel zum Erfolg war, weniger Fehler zu machen als der Konkurrent.

"Ich freue mich für ihn", sagt Norris nach dem packenden Formel-1-Finale in Abu Dhabi, das nach einer Safety-Car-Phase erst in der letzten Runde zugunsten von Verstappen entschieden wurde. Ohne die letzte Gelbphase, die durch einen Unfall von Nicholas Latifi ausgelöst worden ist, wäre Verstappen wahrscheinlich nicht mehr in der Lage gewesen, Hamilton seinen achten WM-Titel noch streitig zu machen.

Es kam aber anders! Verstappen, der neue Softs aufgezogen hatte, überholte Hamilton auf seinen alten Hards und sicherte sich so seinen ersten Formel-1-Meisterschaftssieg. "Ich gratuliere ihm zu dem ,was er diese Saison geleistet hat", sagt Norris über den Niederländer.

"Ich glaube nicht, dass er die Saison über ein besseres Auto hatte. Mercedes hatte in den meisten Fällen das stärkere Fahrzeug, jedoch hatte er weniger Pech und hat als Fahrer weniger Fehler gemacht."

Norris lobt den "harten Kampf" von Verstappen, der sich in einer spannenden Saison 2021 nicht unterkriegen lassen habe. Hamilton und der Red-Bull-Fahrer gingen punktgleich ins Herzschlagfinale von Abu Dhabi, weshalb jede Kleinigkeit das Zünglein an der Waage war. "Er hat es mit Lewis aufgenommen, der viel erfahrener ist und viele WM-Titel geholt hat", so Norris weiter.

"Ich freue mich für ihn", stellt der McLaren-Youngster klar. "Er ist ein guter Freund von mir. Ich habe ihm zuerst gratuliert, bin dann aber auch zu Lewis gegangen, weil er auch eine unglaubliche Saison hingelegt und viel richtig gemacht hat, um Champion zu werden. Ich respektiere beide sehr!"

Norris selbst schaffte es nach einer soliden Saison auf Platz sechs der Gesamtwertung. Er landete einen Punkt vor Ferrari-Pilot Charles Leclerc und nur 4,5 Punkte hinter dessen Teamkollegen Carlos Sainz.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Todt und Schumacher: "Wussten, dass wir einander brauchen"
Vorheriger Artikel

Todt und Schumacher: "Wussten, dass wir einander brauchen"

Nächster Artikel

Toto Wolff: Mercedes hätte Berufungsverhandlung gewonnen

Toto Wolff: Mercedes hätte Berufungsverhandlung gewonnen
Kommentare laden