Legendärer Formel-1-Teamchef Frank Williams ist wieder gesund

Formel-1-Teamgründer Frank Williams hat sich von seiner schweren Lungenentzündung erholt.

Das hat Williams' Tochter Claire Williams nun bestätigt: "Ich freue mich sehr darüber, sagen zu können, dass Frank wieder zuhause ist."

Der 74-Jährige hatte sich seit dem Großen Preis von Italien im September 2016 zur Behandlung im Krankenhaus aufgehalten.

"Am Montag wurde er entlassen. Es war eine lange Genesungsphase, aber wir können sehr zu unserer Freude festhalten: Er ist wieder der alte Frank, wie wir ihn kennen und lieben. Es ist klasse, dass er wieder beim Team sein kann."

Frank Williams sitzt seit einem schweren Verkehrsunfall 1986 im Rollstuhl. Sein gleichnamiges Rennteam exisitert bereits seit 1976.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Teams Williams
Artikelsorte News
Tags behandlung, claire williams, frank williams, genesung, krankenhaus, lungenentzündung, williams