Lewis Hamilton ist der reichste britische Sportler aller Zeiten

Mit einem Nettovermögen von 224 Millionen Pfund knackt Lewis Hamilton den Allzeitrekord von David Beckham von 2013 und ist reichster britischer Sportler

Lewis Hamilton ist der reichste britische Sportler aller Zeiten

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton nennt bereits einige Rekorde sein Eigen. 2020 jagt er den Titelrekord von Michael Schumacher, der sich sieben Mal die WM-Krone sichern konnte. In Großbritannien hat Hamilton nun eine weitere Bestmarke aufgestellt: als reichster Sportler auf der "Rich List" der 'Sunday Times'.

Mit einem Nettovermögen von 224 Millionen Pfund (rund 253 Millionen Euro) ist der sechsfache Formel-1-Champion der reichste Sportler Großbritanniens in der Geschichte der "Rich List". Sie umfasst die 1.000 reichsten Personen oder Familien, die im Vereinigten Königreich ansässig sind, und wird seit 1989 jährlich aktualisiert.

Hamilton toppte mit seinem Nettovermögen im Jahr 2019 das Allzeithoch von Fußball-Star David Beckham, der 2013 auf 200 Millionen Pfund kam. Laut 'Sunday Times' verdiente der Mercedes-Pilot im Vorjahr 37 Millionen Pfund dazu. Neben Golfspieler Rory McIlroy (170 Millionen Pfund) ist er der einzige Sportler auf der "Rich List".

Demgegenüber dominieren im Ranking der jungen Reichen bis 30 Jahre Sportlerpersönlichkeiten. Sie belegen 18 der 50 Plätze - mit Fußballer Gareth Bale (114 Millionen Pfund) an der Spitze. Boxweltmeister Anthony Joshua ist der einzige Nicht-Fußballer auf dieser Liste, mit einem geschätzten Nettovermögen von 107 Millionen Pfund.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Nico Hülkenberg: Hatte Angebote für ein Motorsport-Comeback

Vorheriger Artikel

Nico Hülkenberg: Hatte Angebote für ein Motorsport-Comeback

Nächster Artikel

McLaren: Mehrjahresvertrag mit Ricciardo "ein weiterer Schritt vorwärts"

McLaren: Mehrjahresvertrag mit Ricciardo "ein weiterer Schritt vorwärts"
Kommentare laden