Lungenentzündung: Formel 1 bangt um Frank Williams

Williams-Teamchef Frank Williams war seit dem Italien-Grand-Prix nicht mehr an einer Rennstrecke. Gleiches gilt für Claire Williams, die sich um die Gesundheit ihres Vaters sorgt.

Anfang September klagte Frank Williams anlässlich des Grand Prix von Italien in Monza über gesundheitliche Probleme. Seither wurde der 74-jährige Gründer und Chef des Formel-1-Teams Williams nicht mehr an einer Rennstrecke gesichtet.

Am Rande des Grand Prix von Mexiko hat das Team nun Auskunft gegeben. "In Monza ist Frank bekanntlich erkrankt. Er hatte eine schwierige Zeit im Krankenhaus. Er leidet an einer Lungenentzündung", erklärt Williams-Geschäftsführer Mike O'Driscoll und merkt an: "Nachdem er über viele Jahrzehnte stets im Fahrerlager anzutreffen war, ist es seltsam, ihn nicht bei uns zu haben."

Laut O'Driscoll mache der Teamgründer "langsame, aber kontinuierliche Fortschritte". So hofft der Williams-Geschäftsführer, den 74-jährigen Chef des Rennstalls "bald wieder in Grove antreffen zu können. Wir alle wissen, wie entschlossen er ist". In Grove ist das Williams-Team seit dem Mitte der 1990er-Jahre vollzogenen Umzug aus Didcot ansässig.

Frank Williams sitzt seit seinem schweren Autounfall im Frühjahr 1986 im Rollstuhl. Das Tagesgeschäft im Zusammenhang mit der Leitung des von ihm und Patrick Head in den 1970er-Jahren gegründeten Formel-1-Teams hat er inzwischen an seine Tochter Claire Williams abgegeben.

Wie ihr Vater, so war auch Claire Williams seit dem Monza-Wochenende nicht mehr an einer Rennstrecke. "Sie hat sich dazu entschieden in der Nähe der Heimat und damit bei Frank zu bleiben", sagt O'Driscoll und drückt die Daumen für eine baldige Rückkehr: "Wir hoffen, sie gegen Ende des Jahres wieder vor Ort zu sehen. Hoffentlich wird das in Abu Dhabi der Fall sein."

In Abu Dhabi steigt am 27. November das Finale der Formel-1-Saison 2016 und das letzte Rennen in der Karriere von Williams-Pilot Felipe Massa. Der Brasilianer belegt gegenwärtig Rang 11 der Gesamtwertung. Teamkollege Valtteri Bottas liegt auf Rang 8. Williams hat in seiner Teamgeschichte 7 WM-Titel in der Fahrer- und 9 WM-Titel in der Konstrukteurswertung eingefahren, beides zuletzt in der Saison 1997.

Mit Informationen von Jonathan Noble

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Teams Williams
Artikelsorte News
Tags claire williams, f1, frank williams, krank, krankenhaus, lungenentzündung, sorge, williams