Max Verstappen gibt Lewis Hamilton Schuld an Kollision in Bahrain

Der Unfall zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton beim Formel-1-Grand-Prix von Bahrain geht für den Niederländer auf die Kappe des Mercedes-Fahrers

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es passieren musste: Max Verstappen und Lewis Hamilton - beide bekannt dafür, auf der Strecke keinen Zentimeter abzugeben und den Gegner im Zweikampf schonmal von der Piste zu drängen - gerieten beim Großen Preis von Bahrain 2018 zum ersten Mal aneinander.

Der Punkt ging an den Altmeister: Als Verstappen Hamilton innen ausbremste und sich am Kurvenausgang raustragen ließ, kam es zu einer Kollision, in deren Folge bei Verstappen der Reifen beschädigt wurde. Er schied durch einen Folgeschaden aus. Da auch Daniel Ricciardo das Rennen gleichzeitig aufgeben musste, war der Doppelausfall für Red Bull besiegelt.

 

Für Max Verstappen steht der Schuldige an der Kollision fest. Und das ist nicht er selbst: "Das Überholmanöver war ganz gut und ich glaube, da war auf der linken Seite noch Platz. Er ist mir einfach an den Hinterreifen gefahren. Damit war das Rennen vorbei. Das ist nicht gut, schade."

 

Die Rennleitung entschied bei der Situation auf Rennunfall. "Für mich ist das eine falsche Entscheidung", kommentiert der Red-Bull-Pilot. "Aus meiner Sicht ist es seine Schuld." Der Niederländer sagt außerdem, dass sein Förderer Helmut Marko derselben Meinung wie er selbst gewesen sei.

 

Ob er das Gespräch mit Hamilton suchen wird? "Vielleicht. Aber am wichtigsten ist es, nach vorne zu schauen, also auf China. Gerade, nachdem unser Auto hier gut funktioniert hat." Der Grund für den endgültigen Ausfall: Ein Schaden am Differenzial.

Der Ausfallgrund von Daniel Ricciardo ist derweil noch nicht klar. Der Australier war nach dem Ausfall verständlicherweise am Boden: "Ich hatte plötzlich keinen Vortrieb mehr. Sieht aus, als wäre es ein elektronisches Problem. Das Auto ist einfach ausgegangen. So früh aus dem Rennen auszuscheiden ist das Schlimmste. Man wartet den ganzen Tag auf diese zwei Stunden und dann ist es nach zwei Minuten schon vorbei. Manchmal ist dieser Sport einfach grausam."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Sachir
Unterveranstaltung Rennen, Sonntag
Rennstrecke Bahrain International Circuit
Fahrer Lewis Hamilton , Daniel Ricciardo , Max Verstappen
Artikelsorte Reaktion
Tags bahrain gp 2018, crash, f1 2018, formel 1 2018, großer preis von bahrain, kollision, lewis hamilton, max verstappen, schuld, unfall