Max Verstappen wird Sportler des Jahres in den Niederlanden

geteilte inhalte
kommentare
Max Verstappen wird Sportler des Jahres in den Niederlanden
Autor: Erwin Jaeggi
Übersetzung: Stefan Ehlen
22.12.2016, 07:43

Formel-1-Teenager Max Verstappen hat die Wahl zum Sportler des Jahres in den Niederlanden gewonnen.

Max Verstappen, Red Bull Racing RB12
Max Verstappen, Red Bull Racing beim Teamfoto
Max Verstappen, Red Bull Racing

Der 19-Jährige hatte in der Formel-1-Saison 2016 als 1. Niederländer einen Grand-Prix-Sieg eingefahren und in der WM-Gesamtwertung den 5. Platz belegt. Zudem hatte Verstappen gleich mehrfach mit spektakulären Fahrmanövern begeistert und damit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt.

Verstappen selbst war bei der Preisverleihung nicht anwesend, wandte sich aber in einer Videobotschaft an die Gäste der Veranstaltung.

Darin sagte er: "Es war eine herausragende Saison für mich, mit vielen Höhepunkten. Ich werde mich natürlich immer an meinen 1. Sieg erinnern. Das war ein sehr emotionaler Moment. Denn darauf arbeitest du von klein auf hin."

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg wiederum ging in Deutschland leer aus: Er wurde zwar zum ADAC-Motorsportler des Jahres bestimmt, unterlag bei der Wahl zum Sportler des Jahres aber dem Turner Fabian Hambüchen und belegte Platz 3.

Nächster Formel 1 Artikel
Video: Die letzte F1-Fahrt von Weltmeister Nico Rosberg

Vorheriger Artikel

Video: Die letzte F1-Fahrt von Weltmeister Nico Rosberg

Nächster Artikel

Formel-1-Rückblick 2016: Mercedes' einzige Sorge im Titelkampf

Formel-1-Rückblick 2016: Mercedes' einzige Sorge im Titelkampf
Kommentare laden