Formel 1
Formel 1
25 Okt.
Event beendet
01 Nov.
Event beendet
15 Nov.
Event beendet
29 Nov.
FT1 in
07 Stunden
:
20 Minuten
:
22 Sekunden
04 Dez.
Nächstes Event in
6 Tagen
11 Dez.
Nächstes Event in
13 Tagen
Details anzeigen:

McLaren: Kevin Magnussen würde gut in die IndyCar-Serie passen, aber ...

geteilte inhalte
kommentare
McLaren: Kevin Magnussen würde gut in die IndyCar-Serie passen, aber ...
Autor:
Co-Autor: Christian Nimmervoll

McLaren-Geschäftsführer Zak Brown spricht in den höchsten Tönen von Kevin Magnussen und Sergio Perez, beide werden aber wohl keine Chance bekommen ...

Kevin Magnussen steht vor einer ungewissen Zukunft. Am Donnerstag wurde bekannt, dass er seinen Platz bei Haas verlieren wird. Was der Däne 2021 machen wird, ist daher unklar. Sein ehemaliges Team - McLaren - hätte ihm gerne mit einem Platz in der IndyCar ausgeholfen, aber ...

"Ich dachte schon, ihr würdet mich nach einem Platz in der Formel 1 fragen, aber wir haben zwei Piloten", schmunzelt Zak Brown. Der McLaren-Geschäftsführer kennt Magnussen noch aus seiner Zeit in Woking. Bis 2015 war er Teil des britischen Traditionsrennstalls.

"Kevin ist ein sehr schneller, sehr aggressiver Fahrer, was, denke ich, sehr gut zum Fahrstil in der IndyCar passen würde. Aber wir haben unser Line-up bereits fixiert. Einer der Piloten, Pato [O'Ward] ist bereits bekannt, einer wird noch bestätigt", erklärt Brown.

Daher ist kein Platz mehr für Magnussen frei, bedauert er. "Ich denke nicht, dass es hier eine Möglichkeit für Kevin in unserem IndyCar-Team gibt. Hätten wir einen freien Platz, dann würden wir ihn definitiv in Betracht ziehen."

Den Platz von Oliver Askew wird nicht Magnussen und auch nicht Sergio Perez bekommen, sondern wohl Felix Rosenqvist. Zuvor hatte die Mannschaft allerdings sehr wohl Interesse an dem Mexikaner gezeigt. Es war gar von einem dritten Auto die Rede, sollten sich genügend Sponsorenmittel auftreiben lassen.

Doch Brown glaubt viel eher, dass Perez in der Formel 1 bleiben wird. "Sergio ist ebenfalls ein extrem großes Talent. Es wäre ebenso großartig, ihn in unserem IndyCar-Team zu haben. Allerdings vermute ich, dass er in der Formel 1 bleiben wird, ich weiß es aber nicht sicher." Ein drittes Auto sei, abgesehen vom Indy 500, "unwahrscheinlich".

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nach Feuer: Gasly droht bei Motorwechsel eine Gridstrafe

Vorheriger Artikel

Nach Feuer: Gasly droht bei Motorwechsel eine Gridstrafe

Nächster Artikel

Daimler-CEO dementiert Gerüchte über F1-Ausstieg: "Wir wären verrückt"

Daimler-CEO dementiert Gerüchte über F1-Ausstieg: "Wir wären verrückt"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Sergio Perez , Kevin Magnussen
Teams McLaren F1 Team
Urheber Maria Reyer