Mercedes-Duell: „Sie werden sich mal ins Auto fahren…“

Selbst Mercedes-Sportchef Toto Wolff ist davon überzeugt, dass der Zweikampf zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg noch entscheidend an Schärfe gewinnen wird.

Denn bisher ist es in der Formel-1-Saison 2015 zwar bei kleineren Berührungen geblieben. Doch inzwischen hat das Silberpfeil-Werksteam beide WM-Titel eingefahren. Ab sofort haben weder Hamilton noch Rosberg etwas zu verlieren.

Wolff sieht das ähnlich und meint bei Sky: „Sie werden sich mal ins Auto fahren. Das wird passieren. Sie sind Gegner. Und das verstehen wir.“

Die Ausgangslage beim Großen Preis von Mexiko verspricht jedenfalls Spannung: Rosberg startet von der Pole-Position – vor Hamilton. Und schon in Austin hätte es in der ersten Kurve beinahe richtig gekracht…

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Mexiko
Unterveranstaltung Vor dem Rennen, Sonntag
Rennstrecke Autodromo Hermanos Rodriguez
Fahrer Lewis Hamilton , Nico Rosberg
Artikelsorte News