Mercedes: Hamilton/Rosberg erinnert an Senna und Prost

geteilte inhalte
kommentare
Mercedes: Hamilton/Rosberg erinnert an Senna und Prost
Adam Cooper
Autor: Adam Cooper
Übersetzung: Petra Wiesmayer
17.11.2015, 12:58

Mercedes-Teamchef Paddy Lowe vergleicht seine Fahrerpaarung mit zwei der ganz Großen. Lewis Hamilton und Nico Rosberg würden an das legendäre Duo Ayrton Senna und Alain Prost erinnern.

Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W06, vor Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W06
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1, und Nico Rosberg, Mercedes AMG F1, in der FIA-Pressekonferenz
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1, und Nico Rosberg, Mercedes AMG F1, in der FIA-Pressekonferenz
1. Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W06, feiert nach dem Rennen
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W06
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W06

Hamilton und Rosberg haben in dieser Saison 15 Rennen gewonnen und die zweite Fahrer- und Konstrukteursmeisterschaft in Folge für Mercedes gesichert.

Rosberg hat die letzten beiden Rennen gewonnen und ist durch seinen Sieg in Brasilien erneut Vizemeister geworden.

Lowe erklärt, es sei wichtig, dass Rosberg in guter Stimmung in die Winterpause gehe und, dass das im Hinblick auf 2016 ein großer Vorteil für Mercedes sein werde.

„Es ist sehr wichtig für das Team, dass es zwei starke Fahrer hat, die voll motiviert sind,“ sagte Lowe gegenüber Motorsport.com.

„Das heißt auch, dass sie daran glauben müssen, dass sie gewinnen können, nicht nur Rennen, sondern auch Meisterschaften. Das zahlt sich mit Zins und Zinses Zins in unserem Team aus. Das geht sogar soweit, dass ich mich nicht daran erinnern könnte, wann es einmal so gewesen ist seit Senna/Prost.“

„Das ist ein Garant für fantastische Rennen. Während der Sport und wir wegen der Dominanz kritisiert werden, muss man, um dominieren zu können, einen Konkurrenzkampf zwischen den beiden Fahrern liefern.“

„Ich glaube, wir erlauben den und ich glaube auch, dass wir zwei Fahrer haben, die in der Lage sind, ihn zu liefern, weil sie beide auf verschiedenen Strecken schneller sein können als der andere. Das ist also perfekt.“

Lowe muss zugeben, dass es für Nico Rosbergs Form in letzter Zeit keine Erklärung gibt.

„Das frustriert wahrscheinlich niemand mehr als Lewis Hamilton! Ich wurde gefragt, ob Lewis, nachdem er jetzt Weltmeister ist, nachgelassen hat? Absolut nicht. Ich glaube, man sieht immer jedes Rennen für sich.“

„Die Fahrer schauen nicht auf die Punktetafel, sie wollen jedes Rennen gewinnen.“

„Lewis wird sich mehr als jeder andere ärgern, dass er verloren hat. Er ist guter Stimmung, im Geheimen wird er aber denken, 'Shit!'. Er hat großen Respekt vor Nicos Können.“

Nächster Formel 1 Artikel

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton, Nico Rosberg
Teams Mercedes
Urheber Adam Cooper
Artikelsorte News