Mercedes plant neuen Supersportwagen mit aktuellem Formel-1-Antrieb

geteilte inhalte
kommentare
Mercedes plant neuen Supersportwagen mit aktuellem Formel-1-Antrieb
Jonathan Noble
Autor: Jonathan Noble
Übersetzung: Stefan Ehlen
30.09.2016, 02:51

In den kommenden 2 Jahren will Mercedes einen neuen Supersportwagen entwerfen, der vom Formel-1-Antriebsstrang befeuert werden soll.

Mercedes AMG F1 W06 Mercedes PU106-Type Hybrid
Mercedes AMG F1 W06 Mercedes PU106-Type Hybrid
Thomas Weber und Toto Wolff
Der Mercedes W07 von Nico Rosberg wird im Parc Fermé gekühlt
McLaren MP4-31: Honda-Motor

Das hat Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber am Rande der Autoshow in Paris bestätigt.

Dort sagte er: "Unser nächstes großes Thema befindet sich schon in der Pipeline. Wir werden einen AMG-Performance-Hybrid mit der Antriebstechnologie aus der Formel 1 bauen."

Dabei soll es sich um das "effizienteste und leistungsstärkste sowie spektakulärste AMG-Fahrzeug aller Zeiten" handeln, erklärt Weber.

Spekulationen zufolge könnte der neuen Supersportwagen bei einem Gewicht von rund 1.000 Kilogramm über eine Gesamtleistung von über 1.000 PS erzielen.

Bisher hat Mercedes allerdings nur eine erste Illustration veröffentlicht. 2017, zum 50-jährigen Jubiläum von AMG, könnte das Fahrzeug offiziell vorgestellt werden. Binnen zweier Jahre soll die Produktion beginnen.

Aston Martin und Red Bull haben übrigens bereits ein ähnliches Auto konstruiert.

Mit Informationen von Adrian Padeanu

 

 

Nächster Formel 1 Artikel
Vor 11 Jahren: Fernando Alonso wird Formel-1-Weltmeister

Vorheriger Artikel

Vor 11 Jahren: Fernando Alonso wird Formel-1-Weltmeister

Nächster Artikel

Vor lauter Hitze und Dehydrierung: Max Verstappen wird ohnmächtig in Sepang

Vor lauter Hitze und Dehydrierung: Max Verstappen wird ohnmächtig in Sepang
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Mercedes Jetzt einkaufen
Urheber Jonathan Noble
Artikelsorte News