Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Event beendet
23 Okt.
Nächstes Event in
24 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
32 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
45 Tagen
04 Dez.
Nächstes Event in
66 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächstes Event in
73 Tagen
Details anzeigen:

Monza-Podium richtig getippt: Finne ist um 33.000 Euro reicher!

geteilte inhalte
kommentare
Monza-Podium richtig getippt: Finne ist um 33.000 Euro reicher!
Autor:

In Finnland hat ein Formel-1-Fan das außergewöhnliche Monza-Podium mit Pierre Gasly, Carlos Sainz und Lance Stroll richtig getippt und abkassiert

Beim Grand Prix von Italien stand zum ersten Mal seit acht Jahren kein Mercedes-, Ferrari- oder Red-Bull-Pilot auf dem Podium. Dementsprechend hoch war auch die Quote der Wettanbieter für Pierre Gasly, Carlos Sainz und Lance Stroll als Top 3 im Grand Prix von Italien. Ein Finne hat richtig getippt und abgeräumt.

Beim finnischen Wettanbieter Veikkaus lag ein Formel-1-Fan aus Tampere tatsächlich richtig mit seinem Tipp, berichten finnische Medien. Der Spieler hat 20 Cent auf das Trio Gasly, Sainz und Stroll gesetzt und war am Sonntag damit um 33.398 Euro reicher (das 166.990-fache seines Einsatzes).

"Das ist absolut außergewöhnlich. Das ist die höchste Auszahlungsquote vom [Spiel] Supertripla in den letzten zehn Jahren. Somit fand hier ein historisch hoher Multiplikator und Sieg statt", sagt Miikka Nurmi, Produktgruppenleiter von Veikkaus bei 'Iltalehti'.

Eine ähnlich hohe Quote war zuletzt beim Grand Prix von Aserbaidschan 2017 verzeichnet worden: Damals gewann Daniel Ricciardo vor Valtteri Bottas und Lance Stroll. Drei Spieler erhielten damals das 63.467-fache, für einen Einsatz von 20 Cent also jeder 12.639 Euro.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

McLaren-Feierlichkeiten in Monza: Lando Norris verletzt sich an der Hand

Vorheriger Artikel

McLaren-Feierlichkeiten in Monza: Lando Norris verletzt sich an der Hand

Nächster Artikel

Auch O'Driscoll geht: Williams stellt neuen Formel-1-Teamchef vor

Auch O'Driscoll geht: Williams stellt neuen Formel-1-Teamchef vor
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Monza
Urheber Maria Reyer