Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
28 Tagen
18 Apr.
Rennen in
51 Tagen
09 Mai
Nächstes Event in
69 Tagen
06 Juni
Rennen in
100 Tagen
13 Juni
Rennen in
108 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
121 Tagen
04 Juli
Nächstes Event in
125 Tagen
01 Aug.
Rennen in
156 Tagen
29 Aug.
Rennen in
184 Tagen
12 Sept.
Rennen in
198 Tagen
26 Sept.
Rennen in
212 Tagen
03 Okt.
Nächstes Event in
216 Tagen
10 Okt.
Rennen in
226 Tagen
24 Okt.
Rennen in
241 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
248 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
255 Tagen
12 Dez.
Rennen in
289 Tagen
Details anzeigen:

Netflix plant Formel-1-Krimi mit Robert de Niro und "Star-Wars"-Berühmtheit

Nach "Drive To Survive" kommt "The Formula": Netflix arbeitet an einem Rennfahrer-Krimi, in dem Robert de Niro und John Boyega mitwirken - Erste Details zur Story

geteilte inhalte
kommentare
Netflix plant Formel-1-Krimi mit Robert de Niro und "Star-Wars"-Berühmtheit

Formel-1-Fans können sich nicht nur auf eine dritte Staffel "Drive To Survive" freuen. Streaming-Gigant Netflix plant zudem einen Langfilm, der im Umfeld der Königsklasse spielt. Dabei soll es sich um einen fiktiven Krimi handeln, in dem Hollywood-Legende Robert de Niro und Star-Wars-Darsteller John Boyega mitwirken.

In dem Film namens "The Formula" geht es um einen amerikanischen Formel-1-Fahrer, der sich mit der Mafia einlässt und gezwungen ist, als Fluchtwagenfahrer zu dienen, um seine Familie zu retten. Verantwortlich für Drehbuch, Inszenierung und Produktion soll Gerard McMurray ("Burning Sands", "The First Purge") sein.

Zu den weiteren Produzenten gehören neben De Niro selbst auch seine engen Partner Berry Welsh ("The Irishman") und Jane Rosenthal ("The Irishman", "Bohemian Rhapsody", "About a Boy", "Meet The Parents"). "The Formula" ist Teil eines größeren Deals, den Welsh und Rosenthal mit Netflix haben.

Bisher wurden nur wenige Details über das Filmprojekt bekannt gegeben, aber McMurray verriet in einem Instagram-Post am Montag einen Umriss der Geschichte: "Es fühlt sich großartig an, diese Idee in meinem Kopf endlich zum Leben erwachen zu sehen, die ich schreibe, inszeniere und produziere", schrieb er dort.

 

McMurray kürzlich gegründete Firma Buppie Productions habe sich mit Tribeca Films und Netflix zusammengetan, "um euch bald einen coolen Originalfilm namens THE FORMULA zu präsentieren", in dem zwei seiner Lieblingsschauspieler dabei seien, nämlich die genannten John Boyega und Robert De Niro.

"Es ist die Geschichte eines jungen Mannes aus Detroit, der unter der Anleitung seines Mentors mit alten Mafia-Verbindungen zu einem internationalen Rennstar in der Welt der Formel 1 wird", heißt es weiter. Der Film soll die erste Hollywood-Produktion seit "Bobby Deerfield" sein, die auf dem zeitgenössischen Grand-Prix-Rennsport basiert.

Damals (1976) spielte Al Pacino die Hauptrolle des berühmten Rennfahrers. In "The Formula" wird Boyega die Hauptfigur mimen. Der Brite mit nigerianischen Wurzeln wurde 2015 in "Star Wars: The Force Awakens" berühmte und verkörperte auch in "The Last Jedi" und "The Rise of Skywalker" die Rolle des Finn.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Toto Wolff: Haben Lewis nicht mit George Russell gedroht

Vorheriger Artikel

Toto Wolff: Haben Lewis nicht mit George Russell gedroht

Nächster Artikel

Schumacher-Dokumentation endlich fertig, doch der Filmstart muss warten

Schumacher-Dokumentation endlich fertig, doch der Filmstart muss warten
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Urheber Adam Cooper