Neuer Ferrari für Formel-1-Saison 2016 besteht Crashtest

geteilte inhalte
kommentare
Neuer Ferrari für Formel-1-Saison 2016 besteht Crashtest
Jonathan Noble
Autor: Jonathan Noble
25.01.2016, 11:56

Der Formel-1-Rennstall von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen kommt bei den Vorbereitungen für die Saison 2016 gut voran: Laut Informationen von Motorsport.com hat Ferrari bereits erfolgreich den obligatorischen Crashtest absolviert.

Ferrari SF15-T, Frontpartie
Alle Ferrari-Weltmeister
Ferrari-Fahnen und die japanische Flagge

Wie das neue Fahrzeug von Vettel und Räikkönen aussieht, ist noch nicht bekannt. Spekuliert wird jedoch, dass der Ferrari der Generation 2016 eine kürzere Frontpartie aufweisen könnte als sein Vorgänger von 2015.

Ferrari will den Formel-1-Neuwagen, der intern unter der Bezeichnung „667“ geführt wird, schon in wenigen Wochen offiziell vorstellen, rechtzeitig vor dem Beginn der Testfahrten.

Mit Informationen von Franco Nugnes

Nächster Formel 1 Artikel
Formel 1 auf Schnee? Neu ist das nicht…

Vorheriger Artikel

Formel 1 auf Schnee? Neu ist das nicht…

Nächster Artikel

Mark Webber: Sebastian Vettel der Beste, Pastor Maldonado fehl am Platz

Mark Webber: Sebastian Vettel der Beste, Pastor Maldonado fehl am Platz
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Ferrari Jetzt einkaufen
Urheber Jonathan Noble
Artikelsorte News