Formel 1 2017

Neuer Sponsor: Force India fährt in der Formel 1 2017 in Pink

Das indisch-britische Formel-1-Team Force India wechselt zur Formel-1-Saison 2017 die Farben, weil mit BWT ein neuer Sponsor an Bord kommt.

Und nicht nur das: Auch die Fahreroveralls und die Helme von Ocon und Perez werden künftig pinke Elemente tragen.

Für Force-India-Teamchef Vijay Mallya sind all dies "gewaltige Neuigkeiten". Er meint: "Die Partnerschaft mit BWT ist eine der bedeutendsten in der 10-jährigen Geschichte des Teams."

"Sie unterstreicht, wie gut wir uns als Team entwickelt haben. Daher erhalten unsere Autos nun ein neues und einmaliges Farbdesign. Das wiederum zeigt die Stärke dieser neuen Partnerschaft. Dabei steht BWT erst am Anfang seines Engagements in der Formel 1."

In anderen Rennserie ist BWT indes bereits seit geraumer Zeit vertreten, so beispielsweise in der DTM mit Mercedes oder nun auch in der Formel 4 mit Nachwuchspilotin Sophia Flörsch.

Ursprünglich hatte Force India den VJM10 in der Hauptfarbe Silber mit Elementen in Schwarz und Orange vorgestellt.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Sergio Perez , Esteban Ocon
Teams Force India
Artikelsorte News
Tags bwt, pink, rosa
Topic Formel 1 2017