präsentiert von:

Nico Hülkenberg glaubt: Mercedes behält Oberhand

Nico Hülkenberg wird zu einem WM-Tipp gedrängt: Der neue ServusTV-Experte will sich nicht festlegen, wer es wird, hat aber eine starke Vermutung

Nico Hülkenberg glaubt: Mercedes behält Oberhand

Die Frage war natürlich unausweichlich: Nico Hülkenberg, neuer Formel-1-Experte von ServusTV, soll beim Kick-off-Interview des Senders seinen WM-Tipp abgegeben. Erste Tendenz: "Ich weiß es nicht und spekuliere auch nicht gerne."

Aber wenigstens eine Tendenz? Die hat er. Er entscheidet sich für die sichere Bank: "Ich würde stark davon ausgehen, dass Mercedes weiterhin die Oberhand hat."

Natürlich ist es nicht die Lieblingsfrage für einen Experten, denn eine Glaskugel hat auch Nico Hülkenberg nicht: "Es ist zu diesem Zeitpunkt im Jahr immer Spekulation, zumal ich nicht bei den ganzen Teams drinstecke."

"Auch ich habe nicht unbedingt die Informationen, was sie auf Aerodynamikseite jetzt entwickelt haben. Das lassen sie nicht raus."

Auf eine sichere Vorhersage lässt er sich ein: "Ich werde es jedenfalls nicht, so viel weiß ich."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Technik 2021: Ist Ferrari auf Mercedes-Finte reingefallen?

Vorheriger Artikel

Formel-1-Technik 2021: Ist Ferrari auf Mercedes-Finte reingefallen?

Nächster Artikel

Nico Hülkenberg: 2021 "Kein einfaches Jahr" für Mick Schumacher

Nico Hülkenberg: 2021 "Kein einfaches Jahr" für Mick Schumacher
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams Mercedes
Urheber Heiko Stritzke