Nico Rosberg: "Da kämpfen die zwei Besten ihrer Generation!"

Nico Rosberg zeigt sich vom WM-Duell zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton begeistert und spricht vom Kampf der beiden Besten ihrer Generation

Nico Rosberg: "Da kämpfen die zwei Besten ihrer Generation!"

Wird Max Verstappen der erste Pilot sei Nico Rosberg sein, der Lewis Hamilton im Formel-1-WM-Kampf schlagen kann? Beide Piloten kämpfen seit Saisonbeginn auf Augenhöhe und schenken sich nichts. Das begeistert auch Rosberg, der das Duell mit großem Interesse verfolgt.

"Der Kampf ist großartig", sagt er gegenüber der niederländischen Edition von 'Motorsport.com'. "Da kämpfen die beiden Besten ihrer Generation und zwei der Besten aller Zeiten gegeneinander." Denn Rosberg ist überzeugt: "Max wird in Zukunft als einer der Besten aller Zeiten gelten. Und das ist großartig."

Was dem Ex-Weltmeister besonders gefällt, ist, dass die beiden nicht nur schnell sind, sondern auch zu den Besten im Zweikampf gehören: "Auch dort ist ihr Kampf sehr intensiv."

Das wurde vor allem in Silverstone offensichtlich, als es in der ersten Runde zur Kollision gekommen war, weil keiner von beiden nachgeben wollte. "Lewis hat gesagt, dass er jetzt aufhört, sich Max zu beugen. Er hält jetzt dagegen", meint Rosberg. "Das ist ein Rezept für weitere enge Kämpfe, und ich bin sicher, dass wir das auch an diesem Wochenende wieder sehen werden."

Einige Stimmen sagen auch, dass Hamilton in diesem Jahr deutlich mehr Fehler macht - sei es der Abflug in Imola, der Fehler beim Neustart in Baku oder die Kollision mit Verstappen in Silverstone. Das wird häufig in Zusammenhang mit Verstappen gebracht, der den Mercedes-Piloten deutlich mehr unter Druck setzt, doch ob das wirklich daran liegt, daran glaubt Rosberg nicht unbedingt.

"Max macht auch Fehler", sagt er und hält es für normal, dass auf einem solchen Level Fehler passieren. Am Ende komme es für den Deutschen auf den Fahrer und seine Tagesform an, weil beide Fahrzeuge auf ähnlichem Level agieren. Rosberg sagt: "Wer am wenigsten Fehler macht, wird eine große Chance auf den WM-Titel haben."

Wer das aber sein wird, das lässt Rosberg offen. Für ihn sticht keiner der beiden über dem anderen heraus. "Beide hatten phänomenale Momente, und beide haben Fehler gemacht", sagt er. "Manchmal war der eine besser und manchmal der andere. Sie sind die beiden Besten in diesem Jahr, und es ist toll anzusehen. Ich freue mich auf die nächsten Rennen."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Frederic Vasseur: "Es gibt keinen anderen Fahrer wie Kimi"

Vorheriger Artikel

Frederic Vasseur: "Es gibt keinen anderen Fahrer wie Kimi"

Nächster Artikel

Fittipaldi über Verstappen: "Dieses Jahr kann es klappen"

Fittipaldi über Verstappen: "Dieses Jahr kann es klappen"
Kommentare laden