Rosbergs Handschuh-Trick: "Vergessen", es Hamilton zu sagen

geteilte inhalte
kommentare
Rosbergs Handschuh-Trick:
Autor: Dominik Sharaf
07.11.2017, 15:48

Ein weiteres pikantes Detail des Mercedes-Stallduells: Der Deutsche verschwieg seinem Teamkollegen, wie er seine Startprobleme gelöst hatte: "Tut mir echt leid!"

Nico Rosberg, Mercedes AMG F1
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1, W07 Hybrid
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1, Formel-1-Weltmeister 2016, hinter den Kulissen
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid; Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 feiert seinen WM-Titel mit seiner Frau Vivian Rosberg und dem Team
2. Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid feiert seinen WM-Titel nach dem Rennen

Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat ein weiteres pikantes Detail seines erbitterten Stallduells mit Lewis Hamilton enthüllt. Wie der Deutsche im 'NDR' berichtet, hätte er seinem Rivalen in der Formel-1-Saison 2016 verschwiegen, dass er sich einen speziellen Rennhandschuh für das Startprozedere entwickeln ließ. "Ich habe vergessen, meinem Teamkollegen davon zu erzählen", meint Rosberg. "Normalerweise ist immer alles offen, aber ich habe es komplett vergessen. Tut mir echt leid!"

Seine offenbar nicht ganz ernst gemeinte Entschuldigung kommt ihm nur mit einem schelmischen Grinsen über die Lippen – auch wenn er mit seiner Aktion gegen die internen Mercedes-Spielregeln ("Rules of Engagement") verstoßen haben dürfte. Danach allerdings kräht nach seinem Titel und seinem Karriereende kein Hahn mehr, zumal sich Hamilton auch ohne Beichte neue Handschuhe anfertigen ließ. "Ich habe fünfmal Megastarts gehabt", so Rosberg. "Nach fünf Rennen ist er darauf gekommen."

Rückblickend beschreibt Rosberg seine Handschuhe als ein Detail, dass ihm den Weg zum WM-Titel 2016 geebnet und gegen Hamilton bestehen lassen hätte. "Es war einer der Bereiche, die mir einen Vorteil verschafft haben", ist sich der 32-Jährige sicher und erinnert sich an das schwierige Losfahren mit dem damaligen Mercedes-Boliden: "Der Start mit der Kupplung - das ist von der Präzision her wie Gitarre spielen gewesen. Es ist unglaublich, wie man es üben muss", blickt er zurück.

Rosberg hatte sich infolge der Probleme beim Starten von seinem Handschuh-Hersteller zur Saisonmitte 2016 ein maßgeschneidertes Modell anfertigen lassen, bei dem eine störende Naht, die zwischen seinem Finger und dem Kupplungshebel saß, versetzt wurde.

Nächster Formel 1 Artikel

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Lewis Hamilton, Nico Rosberg
Teams Mercedes
Urheber Dominik Sharaf
Artikelsorte News