Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg wird Markenbotschafter der Bahn

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist künftig als Markenbotschafter der Deutschen Bahn aktiv und wirbt in einem ersten Werbespot für die neue Verbindung Berlin-München.

Nico Rosberg hat einen neuen Job. Der Formel-1-Weltmeister von 2016 ist künftig als Markenbotschafter für die Deutsche Bahn tätig. In dieser Rolle hat Rosberg auch bereits einen ersten Werbespot gedreht. Er bewirbt darin die neue Verbindung Berlin-München. Ab 22. Oktober 2017 läuft die Werbung mit Rosberg im deutschen Fernsehen und in Kinos.

Video: Der Werbespot mit Nico Rosberg

Rosberg selbst sagt dazu: "Das war der aufwändigste Werbespot, den ich jemals gemacht habe. Ich musste schauspielerisch alles rausholen. Dabei hat mich ein Schauspiel-Coach unterstützt. Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es war eine tolle Produktion, die uns allen sehr viel Spaß gemacht hat."

Die Deutsche Bahn hat sich laut Marketing-Leiterin Antje Neubauer für Rosberg als Markenbotschafter entschieden, weil er "einer der größten Sympathieträger Deutschlands" sei. "Er steht für Geschwindigkeit und Dynamik und ist trotz des enormen Erfolgs bodenständig geblieben." Das mache Rosberg zum idealen Partner für die Deutsche Bahn.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Artikelsorte News
Tags bahn, deutsche bahn, markenbotschafter, nico rosberg, werbespot, werbung