Niki Lauda erwartet kein Formel-1-Comeback von Nico Rosberg

Mercedes-Teamboss Niki Lauda rechnet nicht damit, dass der abgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg wieder in die Formel 1 zurückkehrt.

"Wenn man mit dem Sport überlastet wird, verstehe ich schon, dass man eine Pause braucht", sagte Lauda bei Servus TV.

"Andererseits kann es immer passieren, dass er zurückkommt. Aber jetzt, in der Phase, in der er jetzt ist, sicher nicht. Das haben wir schon genau geklärt."

Rosberg hatte sich unmittelbar nach seinem Titelgewinn aus der Formel 1 verabschiedet, weil er mit dem Sieg in der Gesamtwertung sein persönliches Ziel erreicht habe und sich nun vorrangig um seine Familie kümmern wolle.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Nico Rosberg
Artikelsorte News
Tags comeback, mercedes, niki lauda, weltmeister