Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
15 Tagen
23 Okt.
Nächstes Event in
29 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
37 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
50 Tagen
04 Dez.
Nächstes Event in
71 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächstes Event in
78 Tagen
Details anzeigen:

Nur ein Training: Formel 1 verkündet Zeitplan für Zwei-Tages-Event in Imola

geteilte inhalte
kommentare
Nur ein Training: Formel 1 verkündet Zeitplan für Zwei-Tages-Event in Imola
Autor:

Beim Formel-1-Rennen in Imola wird 2020 vieles anders - Es wird nur ein Training am Samstag geben, und auch das Rennen am Sonntag bekommt eine neue Startzeit

Zwei 90-minütige Trainings am Freitag, dazu noch einmal 60 Minuten am Samstag, bevor es ins Qualifying geht. An diesen Ablauf sind die Formel-1-Teams seit Jahren gewöhnt. Doch in dieser Saison wird alles anders - zumindest in Imola. Denn der Freitag fällt beim Emilia-Romagna-Grand-Prix komplett weg, das Event wird nur über zwei Tage ausgetragen.

Mittlerweile hat die Formel 1 auch offiziell verkündet, wie das Zeitplan an jenem Wochenende aussehen wird. So wird es am Samstagmorgen von 10:00 bis 11:30 Uhr lediglich eine Trainingssession über 90 Minuten geben, bevor um 14:00 Uhr das Qualifying beginnt. Die Qualifikation startet damit auch eine Stunde früher als bei den anderen Europarennen.

Auch am Rennsonntag (1. November) gibt es einen anderen Zeitplan. So beginnt das Rennen bereits um 13:10 Uhr und damit zwei Stunden früher als üblich. Zum ersten Mal seit 2006 wird es in diesem Jahr wieder ein Formel-1-Rennen in Imola geben.

Unklar ist hingegen ein möglicher Zeitplan für Rahmenserien: Die Formel 2 hat ihren Kalender erst bis Sotschi bestätigt, lässt sich weitere Rennen aber offen. Die Formel 3 wird ihre Saison hingegen bereits in Mugello beenden.

Zudem finden 2020 zum ersten Mal in der Geschichte der Formel 1 drei Rennen in Italien statt. Gefahren wird außerdem in Monza und Mugello.

Der Zeitplan für Imola im Überblick:
Freies Training: Samstag, 31. Oktober, 10:00-11:30 Uhr
Qualifying: Samstag, 31. Oktober, 14:00 Uhr
Rennen: Sonntag, 1. November, 13:10 Uhr

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Mercedes: Warum Hamilton nicht an die Box geholt wurde

Vorheriger Artikel

Mercedes: Warum Hamilton nicht an die Box geholt wurde

Nächster Artikel

Romain Grosjean: Verpatzter Boxenstopp hat einen Punkt gekostet

Romain Grosjean: Verpatzter Boxenstopp hat einen Punkt gekostet
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Imola
Urheber Ruben Zimmermann