Formel 1
Formel 1
12 März
-
15 März
1. Training in
24 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
30 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
44 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächstes Event in
72 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächstes Event in
79 Tagen
R
Monte Carlo
21 Mai
-
24 Mai
Nächstes Event in
93 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächstes Event in
107 Tagen
11 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
114 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächstes Event in
128 Tagen
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
135 Tagen
R
Silverstone
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
149 Tagen
30 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
163 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
191 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
198 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
212 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
219 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
233 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
247 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächstes Event in
254 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächstes Event in
268 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächstes Event in
282 Tagen
Details anzeigen:

Pirelli: 2021 keine Rückkehr auf 13-Zoll-Reifen möglich!

geteilte inhalte
kommentare
Pirelli: 2021 keine Rückkehr auf 13-Zoll-Reifen möglich!
29.01.2020, 14:08

Anzeige: Reifenhersteller Pirelli hat klargestellt, dass es 2021 keine Rolle rückwärts bei den Pneus geben kann: Wenn die 18-Zoll-Reifen kommen, dann kommen sie

Weil die Teams nicht glücklich mit den neuen Formel-1-Reifen für 2020 waren, setzt man in der kommenden Saison weiter auf die Pneus von 2019. Das wird jedoch nicht möglich sein, sollten die Teams auch im kommenden Jahr etwas an den neuen Reifen auszusetzen haben. Denn ab 2021 gibt es in der Formel 1 18-Zoll-Reifen. 

"Es gibt keine Chance, auf die 13-Zoll-Reifen zurückzugehen", stellt Pirelli-Manager Mario Isola klar. Denn die Autos werden für die 18-Zoll-Reifen designt werden und vollkommen anders aussehen. 

Doch Isola erwartet ohnehin nicht, dass es erneut Probleme geben wird: "Glücklicherweise sind wir 2019 bereits drei Tests gefahren. Das erste Feedback der 18-Zoll-Reifen war gut. Von daher erwarte ich in diesem Jahr keine Überraschung", so der Italiener. 

Pirelli hatte die neuen Reifen erstmals im September in Le Castellet getestet, als Renault mit einem Testauto an zwei Tagen 213 Runden abspulte. "Wenn alles neu ist, dann erwartet man normalerweise ein Problem und dass man vielleicht einen halben Tag oder mehr aufhören muss", so Isola. "Aber wir hatten überhaupt keine Probleme." 

Der Hersteller konnte an diesen Tagen mehr als 1.000 Kilometer fahren und sein Programm durchziehen. 

Für Ihr Fahrzeug im normalen Straßenverkehr finden Sie gute und günstige Reifen auf PKWTEILE.de 

Pirelli kann die neuen 18-Zoll-Reifen vor dem Formel-1-Debüt noch ausgiebig testen: Die Formel 2 wird schon 2020 als Vorreiter die größeren Reifendimensionen einsetzen. 

Ex-Ferrari-Pilot: 2020 wird entscheidendes Jahr für Vettel

Vorheriger Artikel

Ex-Ferrari-Pilot: 2020 wird entscheidendes Jahr für Vettel

Nächster Artikel

Protest-Drohung: Red Bull will 2020 keine "Ferrari-Eskapaden" sehen

Protest-Drohung: Red Bull will 2020 keine "Ferrari-Eskapaden" sehen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Tags Anzeige , PKWTEILE.de