Romain Grosjean: Haas hat in der Formel-1-Saison 2017 einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz

geteilte inhalte
kommentare
Romain Grosjean: Haas hat in der Formel-1-Saison 2017 einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz
David Malsher
Autor: David Malsher , US Editor
29.11.2016, 07:41

Romain Grosjean ist überzeugt, dass sein Team 2017 mehr Verbesserungspotential hat als die unmittelbaren Konkurrenten des amerikanischen Teams.

Gene Haas, Haas F1, Teambesitzer
Romain Grosjean, Haas F1 Team
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16
Romain Grosjean, Haas F1 Team VF-16

In Abu Dhabi gingen Romain Grosjean und Esteban Gutierrez mit den Plätzen 11 und 12 leer aus. Insgesamt konnte Haas in seinem Debütjahr aber 5 Mal in die Punkteränge fahren und Romain Grosjean ist sicher, dass die Bilanz in der Saison 2017 noch besser ausfallen werde.

"Ich denke, wir hatten eine wunderbare Saison, haben alle überrascht, inklusive uns selbst. Wir hatten einige Höhepunkte und auch Tiefpunkte", sagte Grosjean nach dem letzten Saisonrennen 2016. "In Abu Dhabi haben wir mit Platz 11 keine Punkte geholt, wenn man aber die Top-6-Autos abzieht, sind wir das erste Team dahinter. Das ist nicht schlecht."

Der Schlüssel zur einer weiteren Verbesserung nächstes Jahr sei ein Auto, das mit den Reifen sanfter umgeht, was sich besonders in Abu Dhabi gezeigt habe.

"Es gibt Vieles, was wir über den Winter verbessern können. Es dreht sich alles um die Reifen und es gab einige Runden, auf denen wir unglaublich schnell waren und das Auto fühlte sich gut an, als die Reifen funktioniert haben", erklärte der Franzose.

"Einige Runden später hat nichts mehr zusammengepasst und es war viel schwieriger. Das ist also ein Punkt, an dem wir arbeiten können. Ich denke, alle anderen Teams sind schon ganz schön an ihrem Limit angekommen, aber wir haben so viel, was wir verbessern können und Amerika stolz machen."

Das neue Reglement sei allerdings eine große Herausforderung, gab Grosjean zu. "Das ist für alle eine große Herausforderung. Wir haben in diesem Jahr aber mit Null Wissen angefangen und haben jetzt 21 Rennen Erfahrung. Das wird uns nächstes Jahr ganz klar helfen. Daher bin ich zuversichtlich, dass wir uns gegenüber diesem Jahr verbessern können."

Nächster Formel 1 Artikel

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Fahrer Romain Grosjean
Teams Haas
Urheber David Malsher
Artikelsorte News