Ron Dennis: Kevin Magnussen verdient eine neue Formel-1-Chance

McLaren-Oberhaupt Ron Dennis macht sich für seinen aktuellen Testfahrer Kevin Magnussen stark, obwohl dieser sein Team verlassen wird.

Weil wahrscheinlich sowohl Jenson Button als auch Fernando Alonso in der Formel-1-Saison 2016 für McLaren antreten werden, verzichtet der Rennstall auf die Option, Magnussen über 2015 hinaus an sich zu binden.

Dennis lässt Magnussen aber nur ungern ziehen. „2014 hat er sich an der Seite von Jenson wirklich sehr gut geschlagen“, meint der Brite. „Und 2015 hat er sehr hart für uns gearbeitet, obwohl er natürlich enttäuscht war, dass er keine Rennen bestreiten konnte.“

Und das ist auch der Grund, weshalb Magnussen weg will. „Er möchte unbedingt wieder Rennen fahren“, sagt Dennis. „Wir bleiben unserer Tradition treu und stehen einem jungen Fahrer nicht im Weg, damit er sein Potenzial entfalten und seine Ziele verwirklichen kann.“

In jedem Fall wünscht Dennis Magnussen ein Formel-1-Cockit. „Wir haben ganz offenbar keinen Platz bei McLaren. „Aber Kevin ist ein sehr talentierter Rennfahrer, der eine Forme-1-Karriere verdient.“

„Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und werden alles in unserer Macht Stehende tun, um ihm dabei zu helfen, erfolgreich in die nächste Phase seiner Rennkarriere zu starten.“

Magnussen hatte die Formel-1-Saison 2014 für McLaren bestritten, war zum aktuellen Jahr jedoch durch Alonso ersetzt worden.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Kevin Magnussen
Teams McLaren
Artikelsorte News