Formel 1
Formel 1
17 Juli
Event beendet
14 Aug.
FT1 in
12 Stunden
:
02 Minuten
:
50 Sekunden
28 Aug.
Nächstes Event in
14 Tagen
04 Sept.
Nächstes Event in
21 Tagen
R
Mugello
11 Sept.
Nächstes Event in
28 Tagen
25 Sept.
Nächstes Event in
42 Tagen
R
Nürburgring
09 Okt.
Nächstes Event in
56 Tagen
23 Okt.
Nächstes Event in
70 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
78 Tagen
Details anzeigen:

Schon wieder! Vettel schmeißt Mercedes-Kappe einfach weg

geteilte inhalte
kommentare
Schon wieder! Vettel schmeißt Mercedes-Kappe einfach weg
Autor:
03.11.2019, 10:02

Wiederholungstäter: Sebastian Vettel leistet beim Fan-Nachwuchs Überzeugungsarbeit - Warum der Kappentausch nicht ganz klappte ...

Auch am Rande des USA-Grand-Prix Formel 1 2019 live im Ticker nimmt sich Sebastian Vettel gerne Zeit für die kleinsten Fans. Ein Foto mit dem Ferrari-Star? Kein Problem! Obwohl er sich offenbar ungern mit gleich zwei Mercedes-Kappen ablichten lässt ...

Gut, dass einer der zwei Nachwuchs-Fans ohnehin nach seiner roten Kappe fragt. Die gibt Vettel gerne her, wie in einem Instagram-Video zu sehen ist. Die Mercedes-Kappe wirft er achtlos über die Schulter.

Vettel ist damit Wiederholungstäter. In Brasilien gab es im vergangenen Jahr schon eine ähnliche Szene. Dort setzt er einem der Grid-Kids seine Kappe auf und ließ das Mercedes-Modell dafür vom Foto verschwinden - natürlich stets mit dem verschmitzten Vettel-Grinsen.

Die Taktik scheint aber nicht ganz aufzugehen. In dem Video ist am Ende zu sehen, wie der kleine Junge seiner Mercedes-Kappe noch hinterherläuft. Auf Twitter berichten Augenzeugen, dass er sie sich schnell wieder aufsetzte. Außerdem habe er noch versucht, Vettel seine Kappe wieder zurückzugeben.

Es war aber bestimmt nicht das letzte Mal, dass Vettel versucht, beim Fan-Nachwuchs Überzeugungsarbeit zu leisten.

Mit Bildmaterial von LAT.

"Einfach keine gute Runde": Wo Hamilton die Pole verloren hat

Vorheriger Artikel

"Einfach keine gute Runde": Wo Hamilton die Pole verloren hat

Nächster Artikel

So wird Lewis Hamilton in Austin Formel-1-Weltmeister

So wird Lewis Hamilton in Austin Formel-1-Weltmeister
Kommentare laden